Wohnungsnot gibt es nicht, denn viele Städte, Grüne, Linke, SPD und CDU schreien: „WirhabenPlatz!“


Für Migranten natürlich. Nur eine Partei hält dagegen.

Uwe Witt MdB @Witt_Uwe

Linke beklagen dieser Tage die bedrückende #Wohnungsnot in Deutschland und fordern Enteignungen und Zwangsmietsenkungen, nur um nun #WirhabenPlatz zu skandieren. Das ist Populismus in Reinkultur.

4 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 22. September 2020 at 8:23

    Unsere Lumpenmedien stellen die Wahlen in Italien wieder anders dar als sie sind.
    Der Erfolg von Herrn Salvini wird kleingeredet. Eine Übersicht über die Ergebnisse gibt es nicht, weil sie nicht ins gewünschte Bild passen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article216262230/Italien-Die-Niederlage-in-der-Toskana-ist-fuer-Salvini-doppelt-schmerzhaft.html

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Meckerer on 21. September 2020 at 17:38

    Dummheit ist auch eine Gabe Gottes besonders bei den Altparteienwähler

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 21. September 2020 at 12:22

    Die arbeitenden deutschen Normalbürger können sich keine Eigentumswohnung oder ein Eigenheim mehr leisten, auch wenn Mann und Frau ganztags berufstätig sind.
    In der Stadt sind die Preise unbezahlbar und auch im nahegelegenen Umland.
    Als Beispiel nehme ich jetzt München- Landshut. Irgendwo abgelegen auf einem Dorf
    sind die Preise noch etwas erschwinglich.
    Dieser ganze Migranten-Zustrom treibt die Preise in schwindelnde Höhen.

    Liken

    Antworten

  4. Posted by AfD-Wählerin on 21. September 2020 at 12:18

    Es geht um die Aufsaugung von Ausländern, meist Mohammedanern, die für das Erreichen bekannter politische Ziele dringend benötigt werden. Seit Jahren belauern deutsche (Ex-) Politiker (Norbert Blüm, Laschet, Göring-Eckhart usw.) das Lager Moria und fordern, möglichst viele der dort Wartenden nach Deutschland zu transferieren. Es wurden immer wieder Hunderte angeblich unbegleitete Jugendliche eingeflogen.
    Jetzt kann endlich die Luftbrücke einrichtet werden und nebenbei der erwünschte Sogeffekt herbeigeführt werden. Die Wünsche der etablierten Politik nach möglichst vielen Ausländern gehen in Erfüllung. Platz wird sich schon finden. Herr Habeck hat „Wohnungstäusche“ angeregt: Senioren räumen ihre Wohnungen oder Häuser und machen Platz für ausländische Familien.

    Übrigens wünscht sich auch der bayerische Scheinbewahrer Söder ganz dringend ganz viele weitere Ausländer – weil er so human und christlich sei…

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: