„Seenotrettung“: Ein aufsässiger Pfarrer gegen den EKD-Vorsitzenden!


Gebe es solche Journalisten, wie Tichy, nicht, würden man über diese Vorgänge nichts erfahren. Auch wenn es nur zunächst nur einen aufrechten Pfarrer gibt, der es wagt, seinem Bischof unangenehme Fragen zu stellen.

Tichys Einblick @TichysEinblick
Pfarrer Dreher vs. Bedford-Strohm: „Nur wer den Bau des Reiches Gottes nicht Gott überlassen kann, sondern es selbst bewerkstelligen muss, wird weiter unverantwortlich mit Rettungsschiffen mehr Migranten aufs Wasser ziehen.“
Pfarrer Matthias Dreher hat es gewagt, seiner Kirche in der Frage der so genannten Seenotrettung zu widersprechen, und sich dafür unter anderem den Zorn des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen…
tichyseinblick.de
 

EintrittBasilikaWechselburg2019

Es sind nur wenige Zeitgenossen in der Kirche, die den Durchblick wagen.

3 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 23. Oktober 2020 at 10:36

    Ein evangelischer Bischof, welcher vor Moslems “ einknickt “ und mit seinem “ Mitbruder im Herrn “ ( Kardinal Marx ) auf beschämende Weise das “ Kreuz abnimmt „, hat doch jegliche Legitimation verloren, einem ev. Pfarrer zu kritisieren.
    Dieses Schiff der ev. Kirche ist und bleibt ein “ Schlepperboot „, mit welchem man “ nicht integrierbare Wirtschaftsflüchtlinge “ ins Land holt und vom Steuerzahler “ alimentieren “
    lässt. Haben dieser Heuchler in “ unendlich großer Nächstenliebe auch bei sich zu Hause schon einige dieser Leute “ aufgenommen “ ?

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 22. Oktober 2020 at 16:40

    Das kann ich sehr gut verstehen, dass sich dieser aufrechte Pfarrer den Zorn von Bedford-Strohm zugezogen hat. Möchte Letzterer weiterhin die Menschenschlepperei unterstützen, damit die Kassen immer klingeln.
    Für den Verlust der Kirchensteuern wegen der Kirchenaustritte müssen nun die
    Fluchtwilligen herhalten.

    Liken

    Antworten

    • Posted by AfD-Wählerin on 23. Oktober 2020 at 18:44

      Solange die Kasse klingelt, sind die Amtskirchen stets gerne dabei, liebe Maria. Und die Kassen klingeln, aber sowas von humanitär und christlich…

      Liken

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: