Archive for 26. Oktober 2020

Niederbayerische Landschaft Ende Oktober 2020


Griesbach25102020

Hier haben die Bauern ihre Arbeit schon getan. Sie ernten nicht nur, sondern sie pflegen und hegen unsere Heimat.

Querdenkerdemo in Dingolfing


demodgf26102020DA

Eigentlich sind wir, unser Gesprächskreis „Runder Tisch DGF“, immer über das aktuelle Geschehen in unserer Kreisstadt Dingolfing informiert. So überraschter waren wir heute früh über den Bericht auf der ersten Lokalseite im Dingolfinger Anzeiger. Größte Demo in diesem Jahr, 150 Teilnehmer beteiligten sich an einer Kundgebung auf dem Marienplatz . Motto für Freiheit und Selbstbestimmung. Es gab weder im Vorfeld einen Aufruf durch eine Partei, noch andere. So sammelten sich auf dem Marienplatz 150 ganz normaler Teilnehmer, mit und ohne Coronamaske, die ihre Besorgnis zur Einschränkung der Freiheitsrechte durch Coronamaßnahmen zum Ausruck bringen wollten. Bürger weder rechts noch links, die fragten, was ist richtig, was ist falsch? Querdenker eben. Es redete der einheimische Bundestagsabgeordnet Stephan Protschka, nicht als Coronaleugner, wie man gern AfDlern unterstellt, sondern als Vater, der die Maskenpflicht für Kinder in der Schule für nicht angemessen hält. Es sprach noch ein Arzt und eine Mutter.

Daß diese Veranstalter auch einige Gegner anlockte, Transparenzträger der linken Satirepartei, „Die Partei“ aus der Oberpfalz. Bund Naturschutz und die grüne Kreistagsabgeordnete Sänftl, die hier Kinder für „Fridays For Future“ einspannen versuchte, verwundert kaum. Ein kläglicher Haufen Verlorener, der meinte, gegen einen Gegner kämpfen zu müssen, den sie rechts einordneten. Die Frage muß erlaubt sein, wo waren denn die Rechten? Was hat der Bund Naturschutz auf einer linken Demo gegen einen nicht vorhandenen Popanz verloren?

%d Bloggern gefällt das: