Archive for 27. Oktober 2020

Wie leicht man CSU Mitglied werden kann, ohne Unvereinbarkeitsbeschlüsse!


Die trauen sich was oder?

 Gesponsert · Finanziert von CSU (Christlich-Soziale Union)

  Ob in Berlin, Hildesheim oder Castrop-Rauxel, ihr könnt jetzt von überall aus in Deutschland CSU-Onlinemitglied werden! Und dafür braucht ihr bestimmt keine 10 Minuten. 😉
Jetzt mitmachen unter: www.csu.de/online-mitgliedschaft
 
 

Will Merz die CDU neu ausrichten?


Die Junge Union München Nord twitterte diese Botschaft im Internet. Nun muß aber gefragt werden, was ist die Neuausrichtung der CDU unter Merz? Koalition mit den Grünen, Zuwanderung stoppen, nicht Asylberechtigte abschieben, Energiewende, keine Verbrennungsmotoren mehr, weitere Tausende von Windkraftanlagen, Gendern, Linksextremismus und Islamismus bekämpfen, Linken Staatsfinanzierung entziehen…..und? Konkretes wurde noch nicht vernommen.

 
 

JU München-Nord @JU_MucNord

„Der heutige Tag hat gezeigt, die Angst vor

ist offenbar gewaltig groß. Mit Corona war ja im Spätherbst überhaupt nicht zu rechnen… #CDU“ Alexander Rulitschka Vorsitzender JU München-Nord

 
 

Bild

Machtkampf in der CDU offen ausgebrochen


Fundsache auf Twitter

 

„Es läuft seit Sonntag der letzte Teil der Aktion „#Merz verhindern“ in der #CDU. Und das mit der vollen Breitseite des Establishments hier in #Berlin. Über dieses Vorgehen der Parteiführung herrscht unter vielen Mitgliedern der CDU blankes Entsetzen.“ ™

Maulkorb jetzt auch für Wirtschaftsverbände?


Diese Feststellung äußert Tichys Einblick auf Twitter

Maulkorb für den Industrie- und Handelskammertag (DIHK) :

Roland Tichy @RolandTichy
Jetzt werden auch große Wirtschaftsverbände zum Verstummen gebracht: keine Kritik mehr an Energieversagen, Migrationspolitik und Währungsmurks der Bundesregierung erlaubt.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/maulkorb-fuer-den-industrie-und-handelskammertag-dihk/ via @tichyseinblick

Heimat ist mehr als ein zuhause


Was ist #Heimat? – „Ländliche Räume“, das sind nicht nur wichtige Wirtschaftsräume oder die Regionen, in denen wir beständig die meisten Wählerstimmen gewinnen. Nein, auf den Dörfern, in den Kleinstädten, in der sogenannten „Provinz“, da befinden sich die Landschaften, die Kulturräume, die Menschen, die unsere Identität und unseren Heimatbegriff bestimmen. Wenn wir von Heimat sprechen, denken wir nicht an die austauschbaren Zentren der Großstädte, die überall auf der Welt gleich aussehen. Vielmehr denken wir an unsere Berge, Flüsse und Dörfer, an die Tierwelt und das Bänkle vorm Haus. Das ist es, was uns ausmacht, was wir meinen, wenn wir „Heimat“ sagen. #AfD
%d Bloggern gefällt das: