Berlin: Ein AfD Bundestagsabgeordneter wird auf dem Weg von seinem Büro zum Reichstag mit Gewalt festgenommen.


Dazu nimmt der Polizist und direktgewählte Bundestagsabgeordnete Karsten Hilse Stellung.

2 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 18. November 2020 at 18:23

    Methoden wie in “ Belarus „.
    Dass man die Polizei für solche schamlose Aktionen missbraucht zeigt auch, dass die
    “ Auftraggeber “ sich die “ menschenverachtenden Praktiken “ von Lukascheno & Co.
    zu eigen machen. Wie erbärmlich sind doch diese “ Antidemokraten “ wenn sie sich nicht mehr anders zu helfen wissen.
    Wann greift man statt Wasserwerfern zu den Methoden der Mauermörder ?
    Eine “ Hemmschwelle “ ist schnell überwunden !

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 18. November 2020 at 14:23

    Unmögliche Zustände. Trotz Attest wird hier Herr Hilse zu Boden gerungen. Die Polizisten sollten sich schämen.
    Ich habe mir jetzt lange bei WELT die Demo angesehen. Es wird auf friedliche besorgte BürgerInnen mit Wasserwerfern geschossen. Vorhin hat uns noch Spahn erklärt, dass es um den Schutz unserer Gesundheit geht. Zeitgleich werden Demonstranten klatschnass bei diesen kühlen Temperaturen gemacht. Nicht wenige werden sich davon eine Erklältung oder Grippe holen. Da sieht man diese Doppelmoral.
    Danke an all die mutigen Teilnehmer.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: