Grüne haben Angst vor Bürgerbeteiligung


Eine #Schweizer Journalistin kontert Habeck:

2020-11-23 (8) screenshotGrümegegenBürgerbeteiligung

dt

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 24. November 2020 at 7:55

    Der Kommunismus akzeptiert grundsätzlich keine anderen Meinungen. Deshalb sind Volksbefragungen auch überflüssig.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 23. November 2020 at 19:20

    Der Begriff »Spaltung« ist mittlerweile auch einer jener mit negativer Bedeutung und ideologischer Überfrachtung versehenen Worthülsen aus dem BRD-Sprech. Für den Herrn Habeck ist es eben schon Spaltung, eine andere Meinung zu vertreten, als er es in väterlich-wohlmeinender Arroganz für richtig befindet. Ist aber auch irgendwie verständlich, denn für Kommunisten wie Habeck ist es unerträglich, in eine reale Welt voller Gegensätze, Unterschiedlichkeiten und tatsächlicher individueller Vielfalt blicken zu müssen. Der absolute Horror! Da ist es doch viel schöner, sich in der kuscheligen kommunistischen Friede-Freude-Eierkuchen-Traumwelt ohne Unterschiede im Sumpf der totalen Gleichheit suhlen zu können.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Demokrat on 23. November 2020 at 14:26

    Wie schön haben es doch die Schweizer.
    So wie diese Bürgerin aus der Schweiz erklärt, müssen besonders “ antidemokratische autoritäre Parteien „Angst vor Bürgerentscheiden und Volkbefragungen haben.
    Da besonders Linke und Grüne hier bestimmt schlecht abschneiden würden, so fürchten sie eine solche Möglichkeit noch schlimmer als der Teufel das Weihwasser.
    Dieser “ sektirischen Spezies “ geht es immer mehr die Bürger “ ideologisch “ so unter Druck zu setzen, sodass eine “ freie Meinung und Selbstbestimmung “ zur Utopie wird.
    Darum wird mir Vehemenz auch die Herabsetzung des Wähleralters betrieben in der Hoffnung oder gar schon Gewissheit, die “ leicht verführbare und indoktrinierfähige “ junge Generation für die eigenen “ perversen “ Vorstellung gefügig zu machen.
    Die AfD ist scheinbar das “ einzige Bollwerk “ gegen einen “ Umsturz “ von einem
    “ Rechtsstaat “ in einen “ autoritären Sklavenstaat „, wo man nicht mehr selber denken darf.
    Darum dürften die Querdenker auch immer mehr Zulauf bekommen.
    Denn von “ Nichts “ kommt bekanntlich “ Nichts „! Ist doch logisch.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: