Freie Wähler bringen Verfassungsschutz gegen Querdenker in Stellung


Unser Gespächskeis „Runder Tisch DGF“ ist keine Partei, wir sind weder Coronaleugner noch Querdenker. Aber hoppla, darf man jetzt nicht mehr über den eigenen Tellerrand schauen? Quer Denken nicht mehr erlaubt, anders sein als die veröffentlichte Meinung, gegen den Strom schwimmen? Was macht eine Demokratie aus? Gerade bei den Freien Wählern vermuteten auch wir eine kritische nachdenkliche Haltung, keine Stiefelputzer in Söders Staatsregierung. Kein Wunder daß Aiwangers Mitregierungspartei bei Umfraen gerade mal bei 6 % dahindümpelt. Jetzt, wie Söder, die „Nazikeule“ auszupacken und hinter der CSU herzurennen, bringt keine Punkte, verschrecken eher die Freidenker der Freien Wähler, die auch aus den Reihen der Querdenker stammen können. Kein Wunder wenn sich freie Wähler eher in Richtung AfD orientieren. Das waren noch Zeiten als der Chef der FW, Aiwanger, in Bayern, als „Haudrauf“, sogar von der CSU gefürchtet wurde, ja, selbst am „Runden Tisch“ in Mamming eine glühende Rede hielt.

8 responses to this post.

  1. Posted by Walter on 29. Dezember 2020 at 13:29

    Nun, möchte zu oben aufgeführten Kommentaren nichts weiteres hinzufügen. Ich denke, jeder Nutzer dieses Portals weiss um die Situation der Regierung und ihrer Vasallen. Es muss tatsächlich neues her und ich glaube, die Partei „die Basis“ mit Rechtsanwalt Reiner Füllmich könnte tatsächlich etwas ändern. Auch wird es spannend, ob RA Füllmich erfolgreich ist mit seiner Sammelklage in den USA. Es ist ja nicht nur USA und Kanada, auch, Australien, Frankreich, Italien, Deutschland und es werden sicherlich weitere Nationen hinzukommen. Im aktuellen Interview sprach Füllmich davon, dass er ja mit vielen Rechtsanwälten vernetzt ist und es womöglich eines internationalen Gerichtshof bedarf, ähnlich wie der Nürnberger Prozess. Durch Eingabe „Reiner Füllmich“ bei youtube sind seine Interviews zu sehen, die angeschaut werden sollten. Noch ergänzend, RA Füllmich sandte ja eine Schadensersatzforderung an Drosten mit Frist 22. 12., die ja wohl ignoriert wurde. Es kommt zu einer Klage, in dem er 50.000€ für seinen Mandanten einfordert und Unterlassung von falschen Behauptungen.

    Liken

    Antworten

    • Posted by Uranus on 29. Dezember 2020 at 23:55

      Die Videos habe ich mir zum Teil schon angeschaut und etliche Tipps für das eigene Verhalten daraus entnommen. Guter Mann, der Reiner Füllmich. Solche Leute braucht es dringend in heutiger Zeit. Die zahlreichen Klagen gegen Drosten in Deutschland, Europa, USA und Kanada werden ihre Wirkung in den nächsten Wochen und Monaten erst noch richtig entfalten. Das wird auch die bundesdeutsche Judikative und Exekutive nicht so einfach ignorieren können, egal, wie linksgrün sie auch immer unterwandert sein mögen.

      Der polit-mediale Komplex gerät immer tiefer in die Klemme und egal, was er tut, ob er schweigt oder lügt, es wird immer offensichtlicher, was für ein menschenverachtendes Konsortium das ist.

      Liken

      Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 25. November 2020 at 17:20

    Hr. Aiwanger dieser “ Opfisoft- Clown “ ist doch nur ein billiger Handlanger und Stiefelputzer vom Frankenkönig Markus I. .
    Wenn der Frankenkönig mit den Fingern schnippt, fängt doch dieser “ Selbstdarsteller sofort “ brav “ zu tanzen an.
    Wie kann man sich nur so lächerlich machen ?

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 25. November 2020 at 11:45

    Wenn der Frankenkönig Markus I. in ein Fettnäpfchen tritt, dann hat der “ willfährige Knecht Aiwanger “ die Ehre, die Stiefel mit Sporn wieder sauber zu putzen.
    So einen Politiker wie ihn, nennt man auch “ Opportunist „.

    Liken

    Antworten

  4. Also ich hab mal gelesen das Aiwanger auch mit der SPD koaliert hätte…sowieso ist die FW Partei ja ein Widerspruch ihrer selbst da die FW ja eben keine Partei sein wollten.

    Liken

    Antworten

  5. Posted by Uranus on 24. November 2020 at 22:44

    Die Bezeichnung »Verfassungsschutz« für das Organ, das damit gemeint ist, ist ein klassischer Etikettenschwindel allererster Güteklasse. Im Compact-Magazin 6/2020 hat Manfred Kleine-Hartlage in seiner Kolumne »Hartlages BRD-Sprech« den Begriff »Verfassungsschutz« beleuchtet.

    Der Verfassungsschutz der BRD war seit seiner Gründung nie etwas anderes gewesen, als ein Organ der Herrschenden zur Erhaltung ihrer Macht. Der Verfassungsschutz hat in orwellscher Sprachverdrehung nie etwas anderes gemacht als das Gegenteil dessen, was sein Name eigentlich nahelegt. Der Verfassungsschutz ist ein Organ zur Unterbindung jeglicher Kritik an den herrschenden Machthabern und zur Verfolgung und Zersetzung ihrer Kritiker. Die Feigenblattfunktion des Begriffes Verfassungsschutz zur Verschleierung seiner eigentlichen Aufgabe hat viele Jahre ihren Zweck erfüllt. Aber seit Hans-Georg Maaßen als Chef gefeuert wurde, der die Aufgaben des Verfassungsschutzes seines Namens gemäß erfüllen wollte, sollte klar sein, daß es nicht seine Aufgabe ist, die Verfassung im Sinne einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu schützen, sondern sie im Gegenteil aufzuweichen und letztendlich zu beseitigen. Der Verfassungsschutz ist faktisch die Stasi der BRD.

    Liken

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 25. November 2020 at 9:21

      Werter Uranus,
      jedes Wort von Ihnen kann ich unterschreiben.
      Wir BürgerInnen werden seit Jahrzehnten von den Politikern nur veräppelt.

      Liken

      Antworten

  6. Posted by Maria S. on 24. November 2020 at 16:15

    Aiwanger ist auch nur ein Blender, dem es ausschliesslich um Macht geht. Nachdem sich Söder gegen „Querdenken“ in Stellung gebracht hat, folgt ihm der untergebene Aiwanger.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: