#86Cent, die Erben der Mauermörder Partei SED melden sich zu Wort!


Wer sind eigentliche noch die Anständigen im Land? Die „linken Faschos“ beschimpfen die demokratische Alternative als Faschos und maßen sich an, gleichzeitig die CDU vorzuführen. Die umbenannte SED setzt darauf, daß man ihre Verbrechen vergißt. Besonders absurd ist es, daß die CDU diese Antidemokraten nach alter SED Blockparteienmentalität in ihre Arme schließt.

4 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 9. Dezember 2020 at 10:10

    Frage mich schon, was “ verwerflich “ ist.
    Die Nachfolger der “ SED- Mauermörder “ durch die Staatsmedien zu hofieren und gleichzeitig einen “ Medienkrieg “ gegen die AfD sich teuer bezahlen zu lassen, oder endlich den “ wahren Rundfunksstaatsvertrag “ zu erfüllen.
    Wenn man Hr. Buhrow schwafeln hört, dass die Zukunft seiner “ Merkel- Staatsmedien “ von 86 Cent abhängig ist, dann müsste doch eine Spende für die “ pensionsüberlade-nen Medienbosse “ sicher angebracht sein.
    Würden nicht dauernd “ Hetzsendungen “ gegen die AfD ausgestrahlt, denn bräuchte man nicht wegen massiver Ablehnung “ dieser “ Staatsfunkssender “ vor das Verfass-ungsgericht ziehen, um dem “ Hungertod “ zu entgehen.
    Schamlose Heuchler drohen mit “ Reduzierung “ ihres Angebotes.
    Endlich mal ein “ Vorschlag „, welchem man als “ GEZ- Geschädigter zustimmen kann.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 8. Dezember 2020 at 19:10

    Die grüne Sekte ist in Sachsen-Anhalt ein wenig über 5% und spielt sich hier so auf. Ist schon klar, weil die GEZ-Medien pausenlos Propaganda für sie betreiben. Dafür müssen sie dann im Gegenzug der Erhöhung zustimmen.
    ARD und ZDF klagen vor dem Verfassungsgericht. Sie stellen es sogar so hin, als wäre ihre Existenz von diesen 86 Cent betroffen. Brauchen sie doch bloß auf diese ganzen Schund- u. Manipulationssendungen verzichten. Die Luxuspensionen für Angestellte gehören reduziert. Dann bleibt Geld übrig.
    Außerdem bin ich nicht gewillt, dass ich einen GEZ- Zwangsbeitrag zahlen muss, wenn ich die längste Zeit die Glotze wegen der ganzen Lügen ausschalten muss. Jeder Bürger muss freiwillig entscheiden können, ob er von den Systemmedien Gebrauch machen will oder nicht. Ich hoffe, das Verfassungsgericht entscheidet hier demokratisch.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article222064720/Rundfunkbeitrag-Haseloff-lagert-Konflikt-aus-mit-schweren-Folgen.html

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Ursula Lange on 8. Dezember 2020 at 13:28

    Mir schwillt der Kamm, wenn ich so eine freche Aussage von einer stilechten Kommunistin höre, und es erinnert mich an den Kampf, den wir gegen diese Leute zu DDR-Zeiten gekämpft haben. Wir wollen keinen Kommunismus mehr, nie mehr!

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Maria S. on 8. Dezember 2020 at 13:26

    Wer hier nicht schweigen darf, ist die AfD. Diese Partei als Faschos zu bezeichnen ist Rufmord.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: