„Zero Waste“, neue Bewegung in Frankfurt/Main um das Weltklima zu retten!


Sie wissen nicht was „Zero Waste“ ist? Wir wußten es auch nicht und fragten bei Google nach. Soll „Null Müll“ heißen. Weil „Null Müll“ sich schlecht vermarkten läßt, erfindet man die Bewegung „Zero Waste“. Dafür gibt es schon ganze Bücherreihen mit Handlungsanweisungen, der Energieversoger für Frankfurt am Main wirbt sogar für ein Klimasparbuch 2021, auch so eine Art betreutes Denken für den (dummen) Bürger. Unser Gesprächskreis weiß was Müll ist und wie man diesen auch durch eigenes Handeln mindert. Aber diese Patin sollte damit anfangen, zunächst die deutsche Sprache von der Vermüllung befreien. Wir fangen damit an und sagen statt Screenshot von Twitter: „Bildschirmfoto vom Kurznachrichtenauftritt!“

2020-12-16 (2)

2 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 17. Dezember 2020 at 8:48

    Bei dieser “ Sekte “ und ihrer “ Unbedeutung “ können sich diese “ verworrenen Schwachköpfe “ nur selber als “ Müll “ gemeint haben.
    Da es besonders diesen “ Rattenfängern “ bei den jüngeren Leuten gelingt, die junge Generationen als “ Esel “ vor den “ ideologischen Karren “ zu spannen, so versucht
    man es auch hier.
    So wie “ F f F “ letztendlich auf Grund laufen wird, so wird dies sicher auch hier mit diesen “ Sektierern “ der Fall sein.
    Um Erfolg zu haben, so müsste man in China, USA, Russland , Brasilien, Indien uvm. ein “ umfassendes Umdenken “ einsetzen um Erfolg haben.
    Statt Erfolg erreicht man in einigen Staaten einen “ Stammplatz “ in einem Arbeitslager auf “ Nimmerwiedersehen “ !
    Hat man dann von solchen Opfern jemals noch etwas gehört ?
    Deutschland, ein geographischer Zwerg wird sicher nicht allein die Welt retten können.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 16. Dezember 2020 at 13:33

    Ich weiß selbst, was ich zu tun und lassen habe und was gut für mich ist.
    Die Menschheit hat mehrere angesagte Weltuntergänge schon überlebt und wird es auch weiterhin tun.
    Die grüne Sekte sollte sich mal um die Bevölkerungsexplosion kümmern, gerade was Afrika angeht.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: