Wenn ein Hetzer seine Macht mißbraucht


Dann kommt das heraus. Bericht in der Jungen Freiheit:

„Corona-RAF“

Söder hat jegliche Hemmungen verloren. Ein bayerischer Ministerpräsident sollte eigentlich der Landesvater für alle Bayern sein. Was geht in dessen Kopf vor, wenn er Corona mit der Pest vergleicht. Die war überall tödlich und rottete in wenigen Tagen ganze Gegenden aus. Scheinbar beherrscht Söder nicht einmal die einfache Prozentrechnung. Die Todesfälle mit und an Corona auf je Millionen Einwohner beträgt für Deutschland 469. Das sind 0,05%. Söder braucht nur mal in die Kirchenbücher der fränkischen Gemeinden zu schauen, um zu beurteilen, was die Pest dort auslöste. Was soll das, den Menschen Angst mit falschen Behauptungen zu machen?

Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) je Million Einwohner in ausgewählten Ländern

Es gilt vor allem unsere Bürger in den Pflege- und Altenheimen zu schützen, denn dort sind unsere Alten am stärksten gefährdet. Da haben Bundesregierung und die Länderministerpräsidenten versagt. Deshalb brauchen jetzt Söder und Kumpane einen Sündenbocken. Das geschieht mit Falschmeldungen in willigen Medien.

Screenshot:

2021-01-10 (3)

7 responses to this post.

  1. Posted by AfD-Wählerin on 11. Januar 2021 at 9:29

    Corona und die Pest: Ein Vergleich und Lektüre auch für Herrn Söder

    „Am 17. Januar 1348 verfinsterte sich die Sonne, und am 25. ging ein gewaltiges Erdbeben durch ganz Europa. Mehrere Städte und Dörfer stürzten in Trümmer zusammen und begruben viele ihrer Einwohner unter dem Schutte. Diese Erdstöße wiederholten sich in diesem und den folgenden Jahren, und zum Übermaße des Elendes wurde im Jahr 1349 durch genuesische Schiffe die große Pest nach Europa gebracht, die an Wut und Ausdehnung wohl nie ihres Gleichen gehabt hat. Schwarze Beulen bedeckten den Körper und in drei Tagen, oft noch weit schneller, ereilte der Tod die Unglücklichen, deren Empfänglichkeit für das Übel durch die Not der vorhergegangenen Zeit erhöht war. „Den schwarzen Tod“ nannten sie die schreckliche Krankheit. Von Italiens und Südfrankreichs Seestädten ging sie, durch Menschen und Waren weiter geschleppt, weil keine Polizeiordnung, wie in unsern, Jahrhunderte, einen Damm entgegenstellte, durch Frankreich und über die Alpen nach Deutschland. In den großen Städten Italiens, Rom, Venedig, Florenz, zählte man die Toten nach Hunderttausenden; in Marseille starb die Hälfte der Einwohner. Die Ärzte und Geistlichen wurden zum großen Teile mit hin weggerafft, und so starben viele der Unglücklichen ohne die Hilfe des Arztes und den Trost der Sakramente, ja oft selbst von ihren Angehörigen in der Angst der Selbsterhaltung verlassen; denn die Bande der Natur, der Sittlichkeit, der Religion wurden in dem Übermaße des Schreckens gelockert. Und wenn aus der einen Seite das Elend in seiner furchtbarsten Gestalt vor Augen lag, so stellte sich aus der andern auch der Leichtsinn der menschlichen Natur ein, da man die kurze Spanne Zeit, die nur noch zugemessen schien, in allen Lebensgenüssen zu benutzen sich für berechtigt hielt. Zwei Fünfteile der Bevölkerung Europas sollen von dem schwarzen Tode und dem ihn begleitenden Elende hinweggerafft worden sein; an manchen Orten fanden sich von 100 Einwohnern nur zehn, ja oft nur fünf am Leben; manche waren ganz ausgestorben oder von den wenigen Übriggebliebenen verlassen.“

    Der nächste Vergleich zwischen Kritikern der Corona-Maßnahmen und Terroristen folgt.

    Söder präsentiert sich in all seiner Ungebildetheit und Arroganz. Er soll nur so weitermachen. Das wird er politisch nicht überleben.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 11. Januar 2021 at 8:51

    Unter dem Aspekt betrachtet, daß Söder einer der willigen Vollstrecker derjenigen ist, die einen schmutzigen psychologischen Krieg gegen die Einwohner Bayerns, gegen das deutsche Volk, und gobal gesehen, einen Krieg gegen die Menschheit insgesamt führen, wird das Verhalten Söders besser verständlich, wenn auch nicht hinnehmbar. Er tut, was er tut, weil er seine Rolle in dieser Inszenierung zu spielen hat und das auch skrupellos durchzieht. Immerhin läßt sein Verhalten auch seine innere geistige Enge und seine Verachtung anderen Menschen gegenüber deutlich sichtbar werden.

    Aber das ist nicht das Schlimmste. Das Schlimmste sind immer, wie in allen totalitären Systemen der vergangenen 150 Jahre deutscher Geschichte, diejenigen kleinen, unbedeutenden Kriecher, die in ihrer Armseligkeit keine andere Möglichkeit sehen, so etwas wie eine personale Identität und ein erfüllendes Selbstwertgefühl aufbauen zu können, als sich den Schergen des Terrorregimes zu unterwerfen und sich als williger Denunziant und Diener im Kampf gegen die, die das nicht wollen, zur Verfügung zu stellen, auch dann, wenn sie selber unter dem von ihnen mitverursachten Terror leiden.

    Aber, und hier stimme ich Maria S. voll zu, das Wasser steht ihnen bis zum Hals und das wissen sie auch. Deshalb das immer wildere Umsichschlagen. Doch der Wasserstand bis zum Hals ist noch nicht der Endstand. Das Wasser wird noch höher steigen…

    Liken

    Antworten

  3. Posted by nathalie on 10. Januar 2021 at 22:55

    Wichtige Petition, darum Entschuldigung.

    https://www.saveurope.de/

    Bitte um Unterschrift und Verteilung.

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Maria S. on 10. Januar 2021 at 19:25

    Volkszertretern wie Söder steht das Wasser bis zu Hals. In ihrer Hilflosigkeit schlagen sie immer wilder um sich. Die Verleumdungen kennen keine Grenzen mehr.
    Es ist ja nicht nur so, dass Söder Corona mit der Pest vergleicht, er spricht jetzt sogar von einer Corona-RAF und vergleicht friedliche Corona-Kritiker mit Terroristen.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: