WDR dreht eine Doku über Linksextremismus an Schulen?


Wie lange die ÖR Sender ihre Hörer und Seher noch mit „Fakes“ langweilen wollen? Dauerhaft? Immerhin die Statisten für solche Filme sind austauschbar, es finden sich immer alte und neue SEDler.

AfD Walldürn @afd_wallduern

Der #WDR dreht eine Doku über „Rechtsextremisten“ an Schulen. Als Gesprächspartnerin wird die Mutter Karen Larisch im Fernsehen gezeigt. Larisch ist jedoch nicht nur Mutter, sondern auch Landtagsabgeordnete der #Linke|n in #MecklenburgVorpommern. Dafür bezahlen wir 17,50€/Monat.

Bild

Bild

Immerhin eine deutsche Vorzeigemutter!
Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 31. Januar 2021 at 8:54

    Würden die durch die GEZ- Zwangsabgabe “ gesponserten linksextremen Staatsmedien ( ARD, ZDF, Deutschlandfunk ) mal einen längst überfälligen “ Tatsachenbericht über den Linksextremismus und seine “ Auswirkungen “ an Schulen bringen, dann gäbe dies sicher einen informativen Abend.
    Aber wenn eine “ Linke “ über “ Rechtsextremismus “ schwadroniert, dann hört sich es an, als wenn der Teufel von der Kirchenkanzel predigen würde.
    Wer dem Mist der Staatsmedien glaubt, ist wirklich geistig nicht mehr zu retten.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 30. Januar 2021 at 22:29

    Ungeheuerlich! Bisher glaubte ich, daß linke Linke besonders eifrig dem Gender-Kult huldigen und allzeit weltentrückt um das goldene Gender-Kalb herumtanzen. Und nun das! Als wäre es das normalste auf der Welt, präsentieren sie eine – Mutter!!! – und nicht etwa das Elter eins oder das Elter zwei. Potzblitz! Wer hätte das gedacht!?

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: