Archive for 13. März 2021

„Diktator“ Putin erobert Dingolfing


Am 10.3. haben wir diesen Beitrag von RT über eine kleine Zusammenkunft von 5 Personen auf dem Marienplatz auf Twitter gefunden. Eingestellt wurde er von Max Otte, bekanntes Mitglied der CDU und dort bekennender Wertkonservativer. Weil das doch ein interessanter lokaler Vorgang ist, haben wir diesen übernommen. Im Nachgang haben sich noch einige wichtig Informationen ergeben. Die Aufzeichnung von RT (Russia Today) war profimäßig gemacht, aber Fakenews, wie der Stadtfunktionär der CSU behauptet, war das keinesfalls. So hat sich das abgespielt, die Gruppe wurde mit einem hohen Strafbefehl belegt. Angeblich sollen sie vorher gegen die unverhältnismäßigen Coronaauflagen demonstriert haben. An uns vor Ort ist das ganz vorbeigegangen. Auf alle Fälle, einer Rentnerin einen Strafbefehl über 400 Euro zuzustellen, ist unverhältnismäß überzogen. Daß die AfD ihre Finger im Spiel hat, hat sich der CSU Funktionär mit seinem Leserbrief wohl aus den Fingern gesogen. Und wenn schon! Für unseren Leser, der sich tiefer informieren will, haben wir diese Pressecollage aus dem Dingolfinger Anzeiger deshalb nochmals hier eingestellt.

BußgeldinDGF2021

AfD fordert Begrenzung der Kanzler-Amtszeit; Altparteien inkl. FDP lehnen diese Forderung ab.


Jetzt kommt die FDP mit der gleichen Forderung daher. Glaubwürdigkeit sieht anders aus.

 
 
Joana Cotar @JoanaCotar
Die #FDP mal wieder im „Copy&Paste“-Modus. Sie möchte die Kanzler-#Amtszeit begrenzen. Die #AfD hat das im März 2019 gefordert: bundestag.de/presse/hib/628 Alle Parteien, inkl. der FDP, haben abgelehnt.
 
Glaubwürdigkeit geht anders.
Der Tag: FDP will Kanzler-Amtszeit auf zehn Jahre begrenzen
Der Tag
n-tv.de

AfD Forderung nach Tierschutz von Altparteien abgelehnt


ARD Kommentar: „Die Ehrenerklärungen der Unions-Abgeordneten sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen.“


Eine Sternstunde des ARD, der Kommentator des ARD Hauptstadtstudios traut sich was (Zitat):

Wahrhaft ehrlos

Alle Abgeordneten von CDU und CSU haben nun schriftlich versichert, keine finanziellen Vorteile in der Corona-Krise erzielt zu haben. Eine Selbstverständlichkeit, die das Papier nicht wert ist, auf dem sie erklärt wurde.

Die Ehrenerklärungen der Unions-Abgeordneten sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen. Die allermeisten haben sich sowieso völlig korrekt verhalten. Aber wer wirklich Dreck am Stecken hat, der hat in dieser Woche kapiert, wie es läuft. Dann folgt Rauswurf aus Fraktion und Partei, politische Karriere zu Ende.

Ehrenerklärung der CDU/CSU: Es waren nur drei, die krumme Geschäfte machten?


Wer es glaubt? Vetternwirtschaft ist in der Union stark ausgeprägt. Man braucht nur mal die Geschäfte der Verwandten der CDU/CSU Bosse, die in Regierungsverantwortung stehen, hinterfragen. Es geht nicht nur um die Masken.

Was kosten die Masken in der Herstellung? Die Qualität ist teilweise sehr schlecht. Schon die Befestigungsgummis lösen sie beim Überstreifen über die Ohren.
 
FFP2-Masken für 10,50 EURO pro Stück – Was kosten die im Einkauf?
Bei so einer Pandemie lässt lässt sich trefflich verdienen, wenn man an der richtigen Stelle sitzt. Die CSU gerät immer mehr unter Druck, alte Seilschaften haben hier kräftig mitverdient. Die Tochter…
journalistenwatch.com
%d Bloggern gefällt das: