Wer wählt die Grünen?


Diese Facebook-Betreiberin fasst zusammen was uns allen blüht, wenn die Grünen die komplette Macht übernehmen. Und die hier aufgezählten Punkte sind bei weitem nicht vollständig. Aber die Union und SPD als Regierung sind nicht viel besser. Die umbenannte SED und FDP sind auch keine Alternative.

Ist möglicherweise ein Bild von 2 Personen und Text „Was für ein Idiot muss man sein, um so eine Bande Politiker zu wählen? 1.) Höhere Strompreise 2.) Höhere Heizkosten 3.) Höhere Fleischpreise 4.) Verbot von Autos 5.) Verbot von Einfamilienhäusern 6.) Verbot von Fleisch 7.) Verbot von Flügen 8.) Verbot von Reisen 9.) C02-Steuer 10.) Entzug von Freiheit 11.) Entzug von Selbstbestimmung 12.) Mehr illegale Migration 13.) Mehr Genderwahn Wer wählt so ein politisches Programm?“ 

4 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 16. Mai 2021 at 7:43

    Wer diese “ grüne Verbotspartei “ wählt, muss schon einen “ irreparablen Dachschaden “ haben. Aber auch diesen Dummköpfen wird eines Tages ein Licht aufgehen, wenn ihnen die ganzen Verbote mit Wucht auf die eigenen Füße fallen. Oder glauben sie etwa, dass all diese Verbote “ spurlos “ an ihnen vorbei gehen werden ?
    Ja, dann ist aber schnell Schluss mit lustig.
    All die geistigen Irrläufer werden dann an ihren langen Pinochionasen und langen ent-
    täuschten Gesichtern zu erkennen sein.
    Wie schön wäre es, wenn ich dies noch erleben könnte.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Demokrat on 28. März 2021 at 8:35

    Bei der Frage, was diese “ linksextremen Grünen “ sind, fallen mir da volksbekannte Witze ein.
    Entweder hat bei der Geburt dieser Leute jemand das Kind fallen lassen, oder das Kind wurde zu heiß gebadet und dann sofort in Eiswasser getaucht.
    Könnte vielleicht auch auf die Wähler zutreffen, welche einen “ eingeschränkten gesun-den Menschenverstand “ haben.
    Würde dies als “ Kollateralschaden der Natur “ bezeichnen.
    Oder schon die “ Auswirkungen “ des Klimawandels ?

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 27. März 2021 at 16:23

    Zunächst ist festzustellen, daß Wähler grundsätzlich nicht nach rationalen Gesichtspunkten entscheiden, sondern danach, welche Emotionen die im Wahlkampf verwendeten Phrasen und Schlagworte auslösen. Kaum ein Wähler liest wirklich die Parteiprogramme. Fast alle aber lesen die von den Mainstreammedien rausgehauenen Schlagzeilen und lassen sich davon mehr oder weniger emotional ansprechen. Wenn es heißt »Wir retten die Welt«, dann glauben viele Wähler das unbesehen und wählen dann eben die Grünen.

    In diesem Punkt ist die AfD noch nicht professionell genug. Die Wahlkampfstrategen von der AfD glauben, mit rein sachlicher Argumentation Wählerstimmen gewinnen zu können. Für einen Teil der Wählerschaft trifft dies auch zu. Der andere Teil aber, der vorwiegend über das Schüren von Emotionen in Bewegung zu versetzen ist, fühlt sich von dem zuweilen oberlehrerhaften und professoralen Getue mancher AfD-ler abgestoßen. Natürlich sollte die AfD die rein sachliche Ansprache der Wähler auf keinen Fall komplett aufgeben. Sie sollte aber auch die emotionale Ansprache potenzieller Wählergruppen ins Programm mit aufnehmen.

    Und dann ist da noch ein Grund für die AfD, hellwach zu sein, bzw. zu werden: Ohne jetzt Namen zu nennen, sind derzeit einige neu gegründete, aber auch schon länger bestehende Parteien dabei (keine Altparteien), der AfD die Butter vom Brot der Wählergunst zu nehmen. Die nächsten Wochen werden zeigen, inwieweit die Granden der AfD diese Nebenbuhler im Kampf um die Wählergunst überhaupt wahrzunehmen imstande sind.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Adolf Breitmeier on 27. März 2021 at 13:34

    Keine Bange, es gibt genug Leute, die die wählen!! Ein Steinzeitkommunismus wird gewünscht – und die Grünen werden ihn verwirklichen!

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: