Die Plünderung Deutschlands


Was man wissen sollte:

 
 
Alice Weidel @Alice_Weidel
 
Ob Deutschkurs oder Job – die Bilanz von „geflüchteten“ #Frauen stellt sich nach fünf Jahren in #Deutschland ernüchternd dar. Merkels Fachkräfte-Märchen zerschellt krachend an der Realität – – der deutsche #Sozialstaat machts möglich! #AfD #Migration facebook.com/aliceweidel/ph
 
 
Bild

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 20. April 2021 at 11:29

    Alice Weidel stellt hier die »geflüchteten« Frauen gesondert heraus. Was ist mit den »geflüchteten« Männern? Weidel trifft mit ihrer Aussage »Merkels Fachkräfte-Märchen zerschellt krachend an der Realität« eine umfassende allgemeine Darstellung einer Situation, an der Männer UND Frauen beteiligt sind, führt aber als Beleg ausschließlich die statistischen Werte des Frauenanteils einer bestimmten Studie an. Das ist nicht sauber interpretiert, wenn nicht sogar unlauter.

    Bei der Interpretation solcher Statistiken sollte zudem deutlich herausgestellt werden, daß nicht die »Geflüchteten« die Hauptlast der Verantwortung für derartige Zustände tragen, sondern diejenigen deutschen Landsleute, die unter Mißachtung geltenden Asylrechts diese Zustände durch illegale Einschleusung (Straftatbestand: Menschenhandel) überhaupt erst herbeigeführt haben. Das hat auch nichts mit Dummheit oder Inkompetenz zu tun, sondern da steht glasklar erkennbare Absicht dahinter, was wiederum den Straftatbestand des Hochverrats erfüllen würde, weil damit die freiheitlich-demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland mißachtet wird.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Meckerer on 20. April 2021 at 8:28

    Danke Frau Weidel, wie lange das noch gut geht im Schlaraffenland Germoney, in dem dem Renter zum Flaschensmmeln verrpflichtet sind und der ………… aus aller Welt gepampert, wird…

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: