Österreich: Der Weg zum nächsten Espresso!


Eine Stimme im Netz aus Österreich.

5 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 4. Mai 2021 at 11:51

    In einem Punkt kann ich Gerald Grosz nicht zustimmen: Sowohl Österreich als auch Deutschland werden nicht von Deppen regiert, sondern von, um es vorsichtig auszudrücken, skrupellosen Personen, die es mit Recht und Gesetz nicht so genau nehmen, und zwar vorsätzlich. Daß hier Vorsatz vorliegt, ist keine krude Behauptung, sondern dafür gibt es inzwischen Beweise. Bitte einfach mal auf der Internetseite clubderklarenworte.de recherchieren.

    Was die virologischen Reisehürden anbelangt, von denen Grosz völlig zu Recht spricht, so lautet meine Entscheidung diesbezüglich: So leid es mir für die Gastwirte auch tut und so sehr sie auch um ihre Existenz kämpfen müssen, aber solange diese Reisehürden bestehen, werde ich kein Gasthaus, keine Kneipe, keinen Biergarten (Gastgarten in Österreich) und kein Restaurant mehr betreten – wenn sie denn überhaupt mal wieder öffnen dürfen.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by AfD-Wählerin on 6. Mai 2021 at 16:34

      Lieber Uranus, leider ist Ihr Kommentar wieder einmal ebenso zutreffend wie traurig. Ich möchte mich genau so verhalten, wie Sie, aber was nützt unser Zwergenaufstand, den niemand bemerkt? Die meisten werden sich dem Druck beugen, teilweise werden sie dazu gezwungen werden.
      Das was eigentlich nötig wäre, nämlich massiver ziviler Widerstand, der wird sich nicht erheben. Leider.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Uranus on 7. Mai 2021 at 10:20

        Liebe AfD-Wählerin, ich glaube gut nachvollziehen zu können, was Sie schreiben. Aus eigener Erfahrung kann ich feststellen, daß es mir nervlich und insgesamt gesundheitlich besser geht, wenn ich nicht zu sehr auf das schaue, was andere tun oder nicht tun, sondern in erster Linie auf das, was ich selbst tun kann oder was ich besser lassen sollte. Ich kann sowieso nicht mehr tun als das, was ich tun kann. Das mag sich bescheuert anhören, es ist auch eine lupenreine Tautologie, aber ich will mir später im Leben nicht den Vorwurf machen, ich sei ein Mitläufer gewesen.

        Gestern habe ich mir ein Interview angesehen, das Jens Lehrich mit Boris Reitschuster geführt hat. Trotz der alles andere als lustigen Themen hatte Boris Reitschuster im Interview einen gewissen gute Laune stiftenden Humor gezeigt. Reitschuster sagte, daß er sich diesen speziellen Humor in den 16 Jahren, die er in Rußland gelebt hat, von den Russen abgeschaut und sich selbst angeeignet hat. Die Russen leben auch in nicht besonders erfreulichen Verhältnissen und je schlimmer die Verhältnisse wurden, desto mehr Humor verbreiteten sie in ihrem ganz normalen Leben. Dieses Verhalten wäre auch für die Deutschen keine schlechte Sache. Humor, und sei es auch ein scharfer Galgenhumor, ist immer noch viel besser, als in Depressionen zu fallen.

        Was die Wirksamkeit des Widerstands des „kleinen Mannes“ anbelangt, so sollte die nicht unterschätzt werden. Beispielhaft sei „Der Waldgang“ von Ernst Jünger angeführt. Wer damit nichts anfangen kann, bitte selbst recherchieren. Der Waldgang ist dennoch nicht die schwächste Art des Widerstands, auch wenn, oder gerade weil er eine gewisse Abkehr vom alltäglichen Wahnsinn bedeutet. Ziviler Ungehorsam wäre ebenfalls eine wirkungsvolle Art des Widerstands. Für mich gilt: Wenn auch alle, ich nicht! bzw. Wenn auch niemand, ich doch!

        Und nochmal Friedrich Schiller:
        Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!

        Gefällt mir

      • Posted by AfD-Wählerin on 7. Mai 2021 at 15:58

        Da ich auf Ihren Kommentar nicht mehr antworten kann, kommentiere ich meinen eigenen nochmals: Ich danke Ihnen für die tröstenden Worte und werde mich daran halten: “ Wenn auch alle, ich nicht!“
        Und morgen wie auch heute wieder: Waldgang! (Im Restwald, der noch übrig geblieben ist. Eigentlich kein Wald mehr, aber immerhin stehen noch einige Bäume zwischen den riesigen Schneisen, welche die Baumernter geschlagen und befestigt haben)

        Gefällt mir

  2. Posted by Maria S. on 4. Mai 2021 at 11:12

    Das kommt raus, wenn statt vernünftige Politiker Verrückte an die Macht kommen.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: