Thüringer Verfassungsschutz beobachtet AfD-Landesverband


Das trommelte der ÖR Sender Deutschlandfunk heute früh halbstündlich in den Äther. Das Kabinett Ramelow hätte beschlossen und festgestellt, die AfD sei gesichert als extremistisch einzustufen. Kein Wort zu den Veranlassern dieser Maßnahme. Wir aber tun das. Ramelow steht als Ministerpräsident der umbenannten SED, heute nennt die sich die Linke, in einer Koalition mit Grünen und SPD vor. Linksextrem? Natürlich, denn wenn man genau hinschaut, dann ist das auch die Partei des Staatsterrors der ehemaligen DDR, der Mauermörder und der Durchsetzung Menschen mit dem Stasinetz. Davon haben sich die Genossen bis heute nicht eindeutig distanziert. Ausgerechnet die maßen sich  an, auf die Oppositionspartei zu zeigen,  mit hinterhältigen Geheimdienstmethoden diese zu schikanieren und in zwei wichtigen Wahlkämpfen, Bundestags- und Landtagswahl zu behindern. Gleichzeitig diffamiert man mindestens 20 % der Thüringer. Jedes Mittel scheint den Blockparteien recht zu sein, die Demokratie und Chancengleichheit zu demontieren.

HarzGrenzverlaufBRD1782019AnneB

Solche Vollpfosten, wie dieses als Relikt der Teilung Deutschlands im Harz, brauchen wir wirklich nicht mehr.

 

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 13. Mai 2021 at 12:28

    Die Bezeichnung »Verfassungsschutz« ist ja, wie immer deutlicher zutage tritt, ein bewußt vorgenommener Etikettenschwindel, eine beliebig auf der Bühne des politischen Staatstheaters hin- und herschiebbare Kulisse. Die korrekte Bezeichnung für derartige Inlandsgeheimdienste wäre eigentlich »Regierungsschutz«. Deshalb ist es auch witzlos, vom Verfassungsschutz zu fordern, daß er endlich mal seine Arbeit machen möge. Genau das tut er ja, indem er z.B. versucht, durch Beobachtung der AfD, eventuell auch durch verdeckte Operationen gemäß Stasi-Richtline 1/76, die Bundes- und Landesregierungen zu schützen.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 12. Mai 2021 at 18:22

    Natürlich ist den Kommunisten jedes Mittel recht, um die AfD zu diffamieren. Vor den Wahlen ist es besonders schlimm. Da muss alles getan werden, um ein Aufsteigen der AfD zu verhindern. Wenn jemand vom Verfassungsschutz beobachtet werden muss, dann die Linke, Grünen und Merkel-CDU.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: