Baerbock fordert 2 % des deutschen Bodens mit Windkraftanlagen aufzuforsten



Diese Zusammenhänge sollte man kennen, wenn die Grünen, Merkel, Söder und Laschet aufkreuzen und bemerken, daß wir zur Umsetzung der Energie- und „Klimawende“ zu den 30 000 Windkraftanlagen eine Verdoppelung oder gar Verdreifachung brauchen.
 
VLAB @VLAB_Natur
 
„Alles hängt mit allem zusammen“ Kurze Zeit nach Inbetriebnahme von Windrädern verschwinden Maulwürfe und Regenwürmer in einem großen Radius um die Anlagen herum vollkommen. #Windkraft #Böden #Ökologie
 
 

Bild

 
Ursache dafür sind die sich im Boden ausbreitenden Schallwellen der Rotoren. Ein problematischer Eingriff in die #Nahrungskette mit fatalen Wechselwirkungen zu Vögeln, Säugetieren, Reptilien, Amphibien und Insekten.
 
 
Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 19. Mai 2021 at 15:27

    Wenn die Sonne Gefühle hätte, sie würde über die Dummheit der Menschen mal schräg grinsen, der Jupiter würde lachen und die Erdachse noch mehr wackeln vor Vergnügen. Dass der Mensch in die Natur zumeist negativ eingreift und das Klima (Wetter von gestern plus 30 Jahre in die Vergangenheit) mit beeinflusst, ist klar. Aber wenn das kleine Deutschland die Welt retten will und sich dabei zu Grunde richtet, bedeutet das ein Mangel an der Fähigkeit, folgerichtig zu denken. Ich kenne keinen Grünen (außer manchmal Palmer), der folgerichtig denken kann.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Hans-Josef Unland on 19. Mai 2021 at 10:18

    Gefährlich ist’s den Leu zu wecken,
    Verderblich ist des Tigers Zahn;
    Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
    Das ist der Mensch in seinem Wahn.

    Friedrich Schiller, aus: Das Lied von der Glocke, 1799 –

    Es kann nur Wahn sein, mit Windmühlen den Klimawandel verändern zu wollen. Wie bei Don Quichotte, nur irgendwie andersrum.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Uranus on 19. Mai 2021 at 12:49

      Dem Größenwahn sich einzubilden, das Klima kontrollieren zu können, waren nicht mal die kommunistischen Massenmörder Mao, Stalin und Pol Pot verfallen.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: