Fußballprofis zu wertvoll als sie mit Coronaimpfen zu gefährden


Unsere Fußballprofis werden vor der Europameisterschaften nicht geimpft. Sie könnten ja durch Nebenwirkungen ausfallen. 12 jähriigen Kindern mutet man das aber zu.

Darüber berichtet ntv, Fundsache auf Twitter:

Die Impfung teurer Superstars bei einer teuren Fußballveranstaltung ist leider zu gefährlich. Impfen wir lieber unsere Kinder.

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 3. Juni 2021 at 14:49

    Für die Reichen und Superreichen gelten schon immer andere Gesetze.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Demokrat on 2. Juni 2021 at 16:09

    Auf diese “ überbezahlten Balltreter “ kann man nicht verzichten, aber auf gesunde Kinder ( Pöbel für einige Experten ) scheinbar schon. Wie krank ist doch eine Gesellschaft, wo das “ Wohlergehen “ dieser “ Fussballmillionäre “ über “ Allem “ steht.
    Wie verdorben sind Teile einer Gesellschaft, wenn Sportler und deren Karriere wichtiger sind als Kinder ?
    Ob diese Leute ihre eigenen Kinder ohne Bedenken impfen lassen würden ?

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: