Archive for 10. Juni 2021

#FreeGeorgThiel – GEZ Verweigerung, eine Tat, die hinter Gitter führt!


Joana Cotar @JoanaCotar

Du lebst in Deutschland, wenn die Verweigerung Rosamunde Pilcher oder Kai Pflaume zu finanzieren, ein Verbrechen darstellt. #FreeGeorgThiel

In der Nachcoronazeit wird unser monatlicher Gesprächskreis wieder aktiviert


Und das ist nach 16 Monaten wieder notwendig. Seit der Gründung des politischen Stammtisches in Wallersdorf, vor mehr als 18 Jahren, hat sich viel getan. Die Demokratie und Meinungsfreiheit wurde erheblich eingeschränkt. Die Schraube wird immer mehr angezogen. Es gab die AfD noch nicht. 7 Jahre konnten wir Monat für Monat im repräsentativen Wintergarten beim Apfelbeck in Mamming unsere öffentlichen Veranstaltungen durchführen. Vertreter fast aller Parteien tummelten sich an unserem „Runden Tisch“, bis dem örtlichen CSU Bürgermeister, dem Pfarrer und dem Dingolfinger Anzeiger dieses freiheitliche Forum nicht mehr passte. Der Wirt wurde massiv unter Druck gesetzt. Wenn es Ihnen, liebe Leser, Spaß macht, dann blättern Sie ein wenig in unserer kleinen Geschichte. Einige Dokumente sind bereits nicht mehr aufrufbar, aber ansonsten ist es dennoch spannend, sich auf dieser Seite zu bewegen.

http://www.runder-tisch-niederbayern.de/themen.htm

Von der Leyen verklagt Deutschland


Die EU Kommission will das deutsche Bundesverfassungsgericht verklagen. Die EZB vestößt  gegen die „EU Verfassung“, die Täter sind aber mal wieder die Deutschen, weil sie sich mit ihrem obersten Gericht noch einen Zipfel der Souveränität in der EU bewahren wollen. Wenn die nationalen Gerichte ausgeschaltet sind, ein Eruopäischer Gerichtshof nur noch entscheidet, dann sind wir auf dem direkten Weg in den Bundestaat EU. Eine Deutsche steht der EU Kommission vor. Ist das Verhalten dieser Einrichtung nicht Verrat an der eigenen EU Verfassung und damit auch an Deutschland? Darüber berichtet nicht nur die Welt:

EU-Kommission leitet wegen EZB-Urteil Verfahren gegen Deutschland ein

Die EU Verfassung, ESM und die blaue Tonne

Fast alle deutschen Haushalte haben mittlerweile eine „Blaue Tonne“ für Altpappe, Werbung, Propaganda und vorallen den medialen Schund von gestern. Was man da alles so entsorgen kann, die EU Verfassung war nicht mehr gültig als der Lissabon Vertrag verabschiedet wurde, der wiederum Makulatur als unsere EU Freunde, Merkel voran, auf den Dreh mit den Rettungsschirmen kamen. Und wenn man von einem Gipfel zurückkommt und eine Regierungserklärung abgibt, dann sind die Gesetzesunterlagen, die vorher zur Einsicht an die „Volksvertreter“, an den Bundespräsidenten, vielleicht auch nach Karlsruhe oder gar dem Verfassungsschutz weitergeleitet wurden, auch für die Katz bzw. eben für diese Altpapiertonne. Unsere Volksvertreter haben das erahnt und die Gesetzesentwürfe gar nicht erst gelesen, warum sich auch über Altpapier Gedanken machen. Wichtig ist die blaue Karte, damit signalisiert man sein Ja, denn was soll’s, alles ist Schnee von vorgestern. Aber diese blaue Karte nicht nur mürrisch in Wahlurne werfen, nein damit muß fröhlich gewinkt werden, möglichst auf Augenhöhe der Parteiführung und vorallen der Bundeskanzlerin. Warum wohl?

 

%d Bloggern gefällt das: