CO2 und Kernenergie?


Umdenken nur mit AfD erlaubt? Ich selbst habe eine kleine Demo in Bayerisch Eisenstein gegen das tschechische Pannen-Atomkraftwerk in Temelin an unserer Grenze organisiert und mitdemonstriert, ebenso habe ich eine öffentliche Gesprächsrunde über das Zwischenlager in Ohu mit dem FDP Bundestagsabgeordneten Horst Meierhofer und dem Umweltbauftragten der niederbayerischen CSU Rudolf Schnur unter dem Motto, wie sicher ist ein Zwischenlager, moderiert. Heute kann ich die Position der AFD wie Rene Springer vertreten. J.H.

Isar 2 bei Niederaichbach. Foto J.H.

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 23. September 2021 at 9:48

    Die Äußerung von René Springer »Energie aus Kernkraft ist mittlerweile absolut sicher« kann so nicht stehengelassen werden. NICHTS auf dieser Welt ist absolut sicher. Gleichwohl wären mir Kernkraftwerke nach neuestem Stand der Technik immer noch lieber, als die Ungetüme der sogenannten Energiewende. Vermutlich ist aber auch die Kernspaltung eine inzwischen veraltete Technik, angesichts der Möglichkeiten, die von der Öffentlichkeit ferngehalten schon längst existieren, aber gerade deshalb der Öffentlichkeit entzogen werden, weil diese Möglichkeiten die Ära der politisch gewollten, steuergeldfinanzierten Abzockemodelle der Großkonzerne und Staatsregierungen schlagartig beenden würden.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: