Interview von Storch im Deutschlandfunk zum Abschneiden der AfD


Frau von Storch spricht Klartext, trotz Hass und Gewalt gegen AfD konnte diese sich zweistellig stabilisieren.

Klinke

7 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 29. September 2021 at 17:18

    Lieber J.H., nachdem wir uns erfreulicherweise auch persönlich gut kennen, so habe ich doch mal dieses Interview angehört. Ich muss gestehen, es hat mich nicht gereut.
    Denn hier hat Fr. v. Storch klar zum Ausdruck gebracht, dass die AfD als wirklich “ einzi-ge “ Oppositionspartei ihrer Aufgabe auch voll gerecht geworden ist.
    In Anbetracht der Tatsache, dass die AfD in einer Medienlandschaft des Hasses und der Hetze trotzdem 2- stellig geblieben ist, so hat das Wahlergebnis mit Blick auf die zahlreichen Direktmandate in den von noch “ denkenden normalen “ Bürgern im Osten erzielt wurde größten Respekt verdient.
    Obwohl die “ linksverseuchten “ Altparteien mit allen nur oftmals “ undemokratischen Mitteln “ versuchten die AfD zu schwächen, so bin ich als noch bisher “ freier “ Bürger froh über das dennoch respektable Wahlergebnis..
    Wären die längst “ linksextremen “ Grünen nicht so vehement von den Medien gepuscht worden, dann hätte das Wahlergebnis “ völlig anders “ ausgesehen.
    Dennoch sind diese “ Staats- u. Wirtschaftsfeinde “ von ehemals ca. 28 % auf geradezu mickrige 14 % abgesoffen. Ja, wenn man solche “ Plagiatskünstler wie Fr. Baerbock hat, welche einen Kobold nicht von Kobalt unterscheiden kann, ihren Lebenslauf wohl selber nicht kennt und glaubt, Strom in den Leitungen speichern zu können, war wirklich Hopfen und Malz verloren.
    Und eine solche “ geistige Stümperpartei “ soll die nächsten vier Jahre die Politik unseres Landes bestimmen ?
    Bei dem Gedanken kann man als “ normaler “ Bürger mit “ gesundem Menschenver-stand “ schon so eine Art von “ Schüttelfrost “ bekommen.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 29. September 2021 at 15:26

    Alles wahre Worte von Frau von Storch. Die Hetze gegen die AfD war und ist wie immer unerträglich. Trotz allem hat sich diese Partei wacker geschlagen. Bei uns hier gibt es Orte, wo die AfD ca. 19-20% eingefahren hat und oft zweitstärkste Partei wurde. Davon natürlich kein Wort in den Lügenmedien. Auch vermisse ich die Aufstellung der einzelnen Gemeinden in der Tageszeitung, wo die genaue Prozentzahl der AfD angegeben ist. Ich habe im Internet recherchiert und bin dort fündig geworden. Diese Statistik ist natürlich bewusst von den Schmierblättern unterschlagen worden.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Demokrat on 29. September 2021 at 8:17

    Da ich ein entschiedener Gegner des von den Altparteien stetig geführten Hass und Hetze bin, so verzichte ich aus Überzeugung gegen Videos, wo man versucht die Politiker der AfD in einer nur erdenklich schäbigen Weise “ diffamieren “ will.
    Mag sein, dass es in diesem Beitrag sogar anders ist, aber die widerlichen Hyänen der
    “ Anti- AfD- Demagogen “ geben doch keine Ruhe, um ihren “ stinkenden Diffamierungs-erguss “ verbreiten zu können. Darum kein Interesse.
    Bin überzeugt, dass die AfD- Politiker auch so sehr wohl wissen, wie man mit einem solchen Pack umgeht.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Uranus on 28. September 2021 at 10:27

    Den Politkaspern der Altparteien fällt halt nichts besseres ein, als Häme über die AfD auszuschütten. Wenn man mal die Stimmenanteile, die die Union und die SPD bei Bundestagswahlen in den 1970-iger Jahren erreicht haben, mit denen von heute vergleicht, dann sind die heutigen Ergebnisse der ehemaligen Volksparteien nur noch eine einzige Superkatastrophe. Aber es hilft nichts, das festzustellen. Auch die heutige Superkatastrophe wird trotzdem wieder die Regierungsgewalt erlangen und die AfD darf im Bundestag mit leicht reduzierter Mannschaft weiterhin ihre Anträge stellen, die ein ums andere Mal abgeschmettert werden, bzw. von anderen Parteien übernommen und zu einem späteren Zeitpunkt von diesen anderen Parteien als eigener geistiger Erguß präsentiert werden. Insgesamt bin ich von dieser Bundestagswahl aber dennoch nicht enttäuscht, weil das Ergebnis sich im Rahmen dessen bewegt, was ich erwartet habe (nicht erhofft).

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Posted by Demokrat on 28. September 2021 at 8:13

    Auch wenn mir dieses Interview unbekannt ist, so möchte ich zu der Parteienlandschaft meine Meinung äußern.
    Die Altparteien und AfD- Gegner freuen sich, das die AfD leichte Verluste erlitten hat.
    Wie hätten etwa die Wähler entschieden, wenn nicht in den “ Lügenmedien“ , besonders im “ GEZ- Staatsfunk “ so erbärmlich unter der Gürtellinie gegen die AfD “ gehetzt worden wäre. Kein Tag verging, ohne dass die Wähler auf Kosten von uns “ GEZ- Zwangsgebühr “ zahlenden Bürgern von den Antidemokraten mit Hass und Hetze überschüttet wurden. Wenn die AfD angeblich “ rechtspopulistisch “ ist, dann sind die
    Altparteien eine “ linkspopulistische “ Mischpoke.
    Aber für die Altparteien dürften schwere Zeiten bevorstehen, in Anbetracht der Tatsache, dass sie immer mehr von den Wählern abgelehnt werden, auch wenn das Wahlergebnis vom 26.9. einen anderen Eindruck vermitteln mag.
    Dem Jubel bei SPD, FDP und Grünen könnte nur zu schnell eine “ frustrierende Ernüch-terung “ folgen.
    Aber schauen wir mal, wie zufrieden die Leute in zwei Jahren mit der neuen Regierung noch sind, wenn sie auf nicht geglaubte Art und Weise “ ausgenommen “ werden.
    Wie werden dann die Wähler in vier Jahren entscheiden, wenn das Leben mit einer linksextremen Regierung nicht mehr lebenswert geworden ist ?

    Gefällt mir

    Antworten

    • Versuch mal auf den Pfeil zu klicken, dann müßte das Interview kommen. Ich habe das zufällig morgens gehört, weil ich den Deutschlandfunk fest eingestellt habe (ist meistens noch schlimmer als Kleber und Co., aber das Radio steht bei mir so ungünstig, daß ich den DLF nur digital bekomme). Ich habe gestern lange dran suchen und arbeiten müssen, um den Link hier einzuarbeiten. J.H.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: