Stegner freut sich: Alles wird teurer!


Es lohnt doch immer wieder die täglichen Twitternachrichten von Stegner, SPD, zu genießen. Da findet man dort erst mal Stegners Weisheit:


Ralf Stegner@Ralf_Stegner
: Harald Lesch fordert Tempolimit und wöchentlich zwei Windräder | BR24

Eine Antwort darauf:


Friedlicher Widerstand@KonigWilhelm
Antwort an @Ralf_StegnerMit Verlaub, Herr Lesch ist eine ÖRR Propaganda Person, der sich leider oft von der Wahrheit entfernt. Mehr Windräder ist das mit Abstand dümmste was wir machen sollten. Wenn Sie echte Praktiker mal zuhören wollen, bitte sehr,aber nicht wundern, aufpassen!

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 11. Oktober 2021 at 15:02

    Ein Ausstieg aus Kernkraft und Kohle ist schlichtweg Unsinn. Damit machen wir uns vom Ausland abhängig und das kann es nicht sein. Das Wahlvieh ist wieder auf die alten Blender hereingefallen und hat für ein „Weiter so“ gestimmt. Die Klimasteuer treibt nun die Energiepreise immer weiter nach oben. Schon klar, dass unsere Wirtschaft hier konkurrenzmässig nicht mehr mithalten kann. Dieser Absturz ist aber politisch gewollt. Ein Slogan der Grünen hiess doch “ Nie wieder Deutschland.“

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 11. Oktober 2021 at 14:30

    Sich zu informieren und eigenverantwortlich zu recherchieren ist die Holschuld eines jeden Einzelnen. Deshalb sind solche Sendeformate wie »Tichys Ausblick« ganz ausgezeichnete Quellen für die eigene Informationsarbeit. Allerdings gilt es, bei der eigenen Informationsarbeit besonders auf die immer im Hintergrund lauernde Gefahr des genetischen Fehlschlusses zu achten. Das heißt man könnte eine Information allein deshalb für wahr halten, weil sie aus einer bestimmten Quelle stammt. »AfD-Politiker lügen nicht und sagen immer die Wahrheit« wäre z.B. ein typischer genetischer Fehlschluß. Deshalb ist es wichtig, zumindest die Möglichkeit im Auge zu behalten, daß eine Information auch falsch sein könnte, auch und gerade dann, wenn sie aus einer Quelle stammt, der man selbst vollkommen vertraut.

    Wer nun aber glauben möchte, man könne die Figuren auf der Bühne des politischen Staatstheaters mit sachlicher Information und logischer Argumentation beglücken, der dürfte ziemlich schief gewickelt sein. Formate wie »Tichys Ausblick« interessiert diese Figuren nicht die Bohne. Die haben ihre Agenda durchzuziehen und das machen sie, notfalls mit brutaler Gewalt, meistens aber mit ziemlich gut verschleierter psychologischer Kriegsführung. Diese Figuren interessiert auch nicht, wieviele Leichen dabei ihren Weg pflastern und welche physischen, psychischen, finanziellen, sozialen und kulturellen Schäden sie dabei anrichten.

    Ernst Wolff ist der Ansicht, daß sich die Macht der im Moment sich mächtig Wähnenden nicht auf ihren immensen materiellen Besitz und auch nicht auf den Zugriff auf alle Waffen dieser Welt gründet, sondern EINZIG auf die Unwissenheit der meisten derzeit lebenden Menschen. Gelingt es, diese Unwissenheit zu reduzieren, dann ist es mit der Macht der scheinbar Mächtigen vorbei. Setzen wir diese Annahme von Ernst Wolff einmal als zutreffend voraus, dann kommen solchen Sendeformaten wie denen des Roland Tichy eine enorme Bedeutung zu, aber nicht, um die Großen zu überzeugen und zum Umdenken zu bewegen, sondern um die Kleinen aus dem Kriechgang in eine aufrechte Haltung zu bringen und so die Macht der Großen zu brechen.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Demokrat on 11. Oktober 2021 at 9:51

    Am gestrigen Sonntag war die “ SPD- Blendgranate aus Bordesholm “ beim “ linksver-seuchten schwarzen BR “ zur Verbreitung seiner kruden Theorien beim ebenfalls
    “ linksverseuchten “ AfD- Hasser Moderator Kilz eingeladen.
    Ich habe bewusst auf diese “ Sendung “ verzichtet, denn das Wetter war schön und zu schade durch solche “ Irrlichter “ verschandelt zu werden.
    Somit kann ich zwar kein Urteil über das sicher “ zweifelhafte Niveau “ abgeben, aber wenigstens war der Sonntag gerettet.
    Wenn der BR schon darauf angewiesen ist, Hasser und Hetzer der SPD den Zuschauern “ zuzumuten „, dann sagt dies wohl Alles über den zweifelhaften Wert dieser Sendung aus.
    Stelle mir die Frage, wann z.B. die anderen unterirdischen Demagogen und AfD- Hasser ( Johannes Kahrs, Martin Schulz uva. ) der SPD eine Bühne für Hass und Hetze gegen die AfD gesponsert durch die “ GEZ- Zwangsgebühr “ bekommen ?
    Was versprach doch die neue Intendantin beim BR bei ihrem Amtsantritt ?
    Gute und politisch “ neutrale “ Sendungen ?
    Geblieben ist der selbe “ Schrott, welchen schon ihr Vorgänger Hr. Wilhelm uns Zu-
    schauern stetig “ zugemutet “ hat.
    Typisch, alter Wein in neuen Schläuchen !

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: