Aiwanger, Freie Wähler: Schneisen in unsere Wälder für Hunderte von Windkraftanlagen!


Dr. Rainer Kraft, MdB Flagge von Deutschland @Dr_Rainer_Kraft
Das verstehen die

unter konservativer #Umweltpolitik. PS: Sollte das eigentlich ein Witz sein, dass ein paar Blumen und Disteln unter den Windrädern den Vogelschlag und die tonnenschweren Stahlbetonfundamente wettmachen,

Windkraft auf den Höhenzügen in Hochfranken!

BR (Zitat):

Aiwanger: Gebiete „ökologisch aufgewertet“

Auch für Tiere und Pflanzen seien die Anlagen eine gute Nachricht, da die Gebiete ökologisch aufgewertet würden, sagte Aiwanger. Anstelle von Baum-Monokulturen würden auf den etwa 50 mal 50 Meter großen Bauflächen Blumen und Disteln wachsen, die vielen Tieren wie Schmetterlingen als Lebensraum dienten.

2 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 26. Oktober 2021 at 8:06

    Man kann diesen “ hochgeistigen Erguss “ von Hr. Aiwanger nur so erklären, dass er wohl entschieden zu viel von dem “ übergärigen und dadurch zu Alkohol mutierten
    “ Opfisoft “ konsumiert hat.
    Wenn man lesen muss, dass 1/3 der benötigten Fläche für diese “ Windmühlen “ auf staatlichen Waldflächen, aber 2/3 auf dem Boden von Privatwäldern entstehen sollen, dann sieht man wieder, dass dieser Politiker keinen Respekt vor dem Eigentum der Bürger hat.
    Man fragt sich auch, wieviel privaten Wald hat er selber und hat er dafür schon seine Zustimmung zur Erstellung dieser “ Windmonster “ gegeben ?

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Hans-Josef Unland on 26. Oktober 2021 at 0:32

    Da stellt sich unterschwellig die Frage, womit sie den Aiwanger rumgekriegt haben. ……………?

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: