Gegen die Hasstiraden der Politiker


Heute früh müssen wir wieder die Hasstiraden von Politikern, wie die der SPD Größe Stegner lesen, da erscheint dann dieser Beitrag aus der Schweiz, der Brücken baut. Großartig, in einer Zeit der hysterischen Corona Kampagnen.

 
 
Martina Mack @MartinaMack2
Was für eine schöne Idee!
Tweet zitieren
 
#danieleganser Das Plakat Menschheitsfamilie hängt derzeit auch im Bahnhof Bern. Jemand versucht das Plakat auch in Osnabrück auszuhängen. Das freut mich! Jeder muss einfach die Kosten für Druck und Aushängung selber decken. Die Vorlage findet ihr hier: siper.ch/frieden/infogr
 
 
Bild
 
Ralf Stegner @Ralf_Stegner
Außerdem ist die große Mehrheit, die sich hat impfen lassen auch ein demokratisches Plebiszit darüber, die Tyrannei der Uneinsichtigen und Rücksichtslosen zu überwinden. Da verwechselt mancher Freiheit mit Egoismus.

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 25. November 2021 at 12:07

    Daniele Ganser kann in seinem Handeln nur nach Kräften unterstützt werden. Der Wille, Daniele Ganser zu unterstützen, ist aber eine individuelle Entscheidung, daß heißt für mich, ich selbst muß dazu bereit sein, Brücken zu bauen, wo Gräben zu überwinden sind. Ich selbst muß noch vorhandene Brücken schützen und darf mich nicht an deren Abriß beteiligen. Ich selbst bin derjenige, der sich den Hasstiraden einer völlig abgedrehten Politiker- und Medienkaste entgegenstellen muß und ihnen klar verdeutlicht, daß ich deren mieses Spiel der gesellschaftlichen Spaltung nicht mitspiele.

    Wir leben in einer Zeit der Apokalypse und jeder Einzelne muß unabhängig von dem, was andere tun, offenbaren, auf welcher Seite er stehen will und danach handeln. Stegner hat nicht zum ersten Mal offenbart, auf welcher Seite er steht und das ist nicht die Seite, auf der ich stehe. Da gibt es offenbar einen Graben zwischen mir und Stegner und über diesen Graben mag auch eine Brücke führen. Es ist die Entscheidung eines jeden Einzelnen, die Brücke in die eine oder andere Richtung zu überqueren oder nicht, aber ich werde ganz sicher nicht derjenige sein, der die Brücke abreißt.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: