Habeck und Kumpane zerstören Natur und Heimat, um das „Weltklima“ zu retten!


Tichys Einblick rechnet mit den hinterhältigen Grünen ab:

Erkaltete Liebe: Die Grünen opfern den Artenschutz für den Windkraftausbau 

Tichys Einblick Zitat: …………..Giegold: „Sobald ein Rotmilan in einem Planungsgebiet auftaucht, kann dort im Prinzip nicht mehr gebaut werden“ Das muss aus Sicht des grünen Staatssekretärs dringend geändert werden, „denn es geht im Naturschutz ja eigentlich um den Bestand und nicht zwingend um das einzelne Tier.“ Es geht also nicht, wie Göring-Eckardt behauptet hatte, um jeden Vogel, zumindest nicht um jeden Rotmilan. Giegold plädiert deshalb auch für die Umstellung von „Individuen-Schutz zum Populationsschutz.“ Heißt vermutlich: solange es noch ein paar Rotmilane im Zoo gibt, ist die grüne Welt in Ordnung. ………………………………Wen interessieren schon Bienen, Schmetterlinge und Rotmilane, wenn es darum geht EEG-Millionäre, die Produzenten und Betreiber von Windkraftanlagen richtig reich zu machen durch dreiste Umverteilung, was interessieren die Grünen da schon Glück und Gesundheit der Menschen? Denn es geht vor allem darum, die Genehmigungsverfahren zu verkürzen, also um die Entrechtung der Bürger. …………………… Wenn es um Robert Habecks Zukunftsvision geht, wird neben das Grundstück eine Windkraftanlage gestellt, die den Wert des Grundstücks mindern und Eltern wie Kinder auf Dauer krank machen kann. Sollten dann die Eltern arbeitslos werden, wenn durch die De-Industrialisierungspolitik ihre Arbeitsplätze ins Ausland verlagert werden, können sie das Grundstück und das Haus nicht einmal zu einem Preis verkaufen, durch den sie wenigstens schuldenfrei wären……………….

KranicheNordheideLB1022014

Wie lange gibt es noch diese Vogelzüge?

Blickrichtung Sachsen

Die Zerstörung des Bayerischen Vogtlandes!

Werbung

2 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 12. Dezember 2021 at 8:59

    Die Grünen waren und bleiben “ Wölfe im Schafspelz „. Sie versuchen stets, die “ nai-ven Trottel “ in der Bevölkerung für ihre schändlichen Vorhaben vor den eigenen “ Esels-karren “ zu spannen. Dies mag ja durchaus einige Zeit prächtig funktionieren, wenn man dem “ dummen Esel “ ( gemeint sind nicht die Grauohren ) stets eine “ verlockende Rübe ( nicht umsetzbare Wahlversprechen ) “ vor die Nase hält. Ewig geht dieses “ Trei-ben “ sicher nicht, spätestens dann, wenn der Esel vor Hunger nicht mehr laufen will
    ( Realität der verlogenen Wahlversprechen ). Was nun tun ?
    Entweder man gibt dem Esel die Rübe und hat kein “ Lockmittel “ mehr, oder man muss den Karren selber ziehen, was bei der “ altbekannten Distanz “ dieser Spezies zur
    Arbeit sicher große Mühen verursacht. Wenn es eines Tages für die leider unüberseh-baren “ Sozialschmarotzer “ nichts mehr zu futtern gibt, dann hört auch die Bereitwillig-keit zum Ziehen eines Karren ( Gefolgschaft an der Wahlurne ) schnell auf.
    Letztendlich erweist sich der “ dumme Esel “ doch als das “ intelligentere Geschöpf, sodass aus dem “ Kutscher “ doch ein Esel wird.
    Was folgert daraus: Dass doch der “ mündige und normale “ Bürger klüger ist als diese
    “ grünen Klimakommunisten „.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by AfD-Wählerin on 12. Dezember 2021 at 7:36

    Den Grünen waren Umwelt- und Klimaschutz, ja selbst das dämonische Atom schon immer völlig egal. Sie haben sich geschickt getarnt und leiten seit 16 Jahren das rot-grüne Narrenschiff. Ihre beste Kanzlerin ist nun weg, ihre Nachfolge ist gesichert.
    Scheitern wird das rot-grüne Narrenschiff daran, dass die Mittel für die vollständige Zerschlagung von Demokratie, Grundrechten, Wohlstand, Mittelstand, Industrie, Arbeitsplätzen, die Errichtung und den Betrieb von Gefängnissen und Lagern fehlen. Sobald es richtig weh tut, weil kein bezahlbares Nahrungsmittel mehr zu ergattern ist, weil der Strom abgeschaltet wird und auch keine Pfand-Dosen mehr herumliegen, ist das menschen- und naturverachtende Regime am Ende. Die Frage ist nur, ob diese Diktatur wiederum 40 Jahre dauern wird und ein völlig verwüstetes, verarmtes Land zurücklässt. Blockwarte und IMs haben wir genug. Naive Mitläufer auch.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: