Spazierengehen, um frische Luft zu tanken, kostet jetzt in München 3000 Euro!


Kurznachricht auf Twitter:
TheRealTom™ @tomdabassman
 
 BREAKING NEWS STADT MÜNCHEN KAPITULIERT VOR DER DEMOKRATIE- BEWEGUNG Da nicht mehr genug Ordnungskräfte zur Verfügung stehen, um gemeinsame #Spaziergaenge von Bürgern zu überwachen, werden diese nun schlicht ‚verboten‘. #muc2912
Tweet zitieren
 
 

Wie man friedliche Spaziergänger behandelt.

 
 
Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 29. Dezember 2021 at 13:07

    Das ist das letzte verzweifelte Umsichschlagen eines zusammenbrechenden politischen Systems und deren primitiver Handlanger, die auf den Straßen die Drecksarbeit für das System erledigen (müssen). Diese tretenden und schlagenden Polizisten projizieren ihren Frust und ihren Selbsthass auf friedlich dahingehende Mitbürger ohne Uniform und sie bauen darauf, daß sie aufgrund ihrer Vermummung nicht erkannt werden können. Würde man sie erkennen können, dann hätten diese üblen Zeitgenossen es in den neu sich bildenden menschlichen Gemeinschaften der Zukunft recht schwer, Vergebung zu finden und von den menschlichen Menschen als Mensch akzeptiert zu werden. Aber das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten alles noch konkreter herauskristallisieren und jeder Einzelne trägt durch sein Verhalten in seinem persönlichen Lebensumfeld entscheidend dazu bei, in welche Richtung sich die Verhältnisse entwickeln werden.

    Bevor aber jemand diese gewalttätigen Polizisten zu heftig verurteilt, hier zum Nachdenken in dieser Zeit des Jahreswechsels ein Bibelwort, das Jesus Christus zugeschrieben wird:

    »Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!«
    (Johannes 8, 7)

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Hans-Josef Unland on 29. Dezember 2021 at 12:17

    Zitat: „Stadt verbietet unangemeldete „Spaziergänge“ gegen Corona-Maßnahmen“

    Jo mei, nacha gemma hoit oafach a so spazier’n. Und bleibt’s g’sund.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 29. Dezember 2021 at 11:35

    Schon klar, dass dem Reiter von der Schariapartei diese Spaziergänge nicht passen.
    Alles, was den Kommunisten nicht gefällt, wird einfach verboten.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: