Passt wohl auch zur Wahl des Ministerpräsidenten im Saarland


Wenn einer Twitterin der Kragen platzt über die unausgebildeten Politiker an den Schaltstellen in unserem Staat:

 
Gabriele Friebe @baerbeli04
 
Bild
Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by Jupp on 27. März 2022 at 22:51

    Klar, 50% für die AfD wären besser gewesen!!!
    Aber wir wollen zufrieden sein und es positiv sehen.
    Sie sind drin.
    Demnächst wird es noch besser.

    Like

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 27. März 2022 at 12:51

    Diese Twitterin hat es auf den Punkt gebracht! Bravo!

    Like

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 27. März 2022 at 11:43

    Das ist dann eben die dunkle Seite der Demokratie, die ein Demokrat ebenfalls akzeptieren muß. Gabriele Friebe beschwert sich hier über die Folgen einer vorangegangenen demokratischen Wahl. Vermutlich hat sie bei der vorangegangenen Wahl nicht die (Alt-)Parteien mit den Studienabbrechern gewählt, dennoch muß sie heute unter diesen leiden, weil viele andere Wähler diese Parteien nun mal gewählt haben – korrekte Auszählung der Stimmen vorausgesetzt. Das ist »unsere Demokratie«.

    Like

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: