PENTAGON-CHEF: USA werden „Himmel und Erde“ in Bewegung setzen, um der Ukraine zu helfen!


USA rufen zum Antreten in Ramstein auf dem größten militärischen Stützpunkt der Amerikaner in Europa. Und die Bundesregierung steht natürlich stramm und verspricht die sofortige Lieferung von schweren Waffen in die Ukraine. In seiner Kriegsrethorik vergleichen die Amerikaner den Krieg in der Ukraine mit dem 2. Weltkrieg: „36 Tage habe die Schlacht von Iwo Jima im Pazifik gedauert, sagte er auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz mit Blick auf den Zweiten Weltkrieg, die Ardennenoffensive 40 Tage.“ Dieser gefährlichen Kriegspropaganda und den daraus resultierenden Handlungen unterwirft sich die Ampelregierung und auch die Union. Wenn am Donnerstag über die Lieferung der schweren Waffen in die Ukraine abgestimmt wird, dann hoffen wir, daß die AfD dagegen stimmt. Die Abgeordneten haben geschworen, alles zu tun, um Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden.

Werbung

10 responses to this post.

  1. Posted by Voltaire on 29. April 2022 at 17:06

    Posted by rundertischdgf on 29. April 2022 at 15:40
    DIE LINKE hat sogar noch klarer als die AfD gegen die Lieferung von schweren Waffen abgestimmt!

    Ich stelle JEDEM frei, Dtl. als sein Land zu betrachten; meines ist es nicht mehr. Als Tat- und Justizopfer hat die BRD für mich persönlich deren Rechtsstaatlichkeit verwirkt!

    Nach Art. 146 GG ist dem Deutschen Volke eine Verfassung zur Abstimmung vorzulegen, das diesen Namen auch verdient. Neben anderem wären in die Verfassung meiner Meinung nach für mich folgende wesentlichen Punkte hineinzuschreiben:

    Die Grundrechte (aktuell in GG Art. 1 bis 19) sind durch KEINE Gesetze oder Rechtsverordnungen einschränkbar; oder anderes ausgedrückt: nicht verhandelbar.
    Grundrechtsänderungen, -entfall oder -hinzufügung neuer Artikel in die Verfassung bedürfen einer 2/3 Mehrheit vom mindestens 50 % der wahlberechtigten Bürger; in allen anderen Fällen ist eine Mehrheit von mindestens 50% der wahlberechtigten Bürger bei Änderungen, Entfall oder Aufnahme von neuen Artikeln in die Verfassung erforderlich.
    Plebiszit auf Bundesebene
    Klare Festschreibung der hoheitlichen Aufgaben, welche vom Bund wahrzunehmen sind.
    Festschreibung des s. g. Subsidiaritätsprinzip (Bund – Länder – Gemeinden)
    Gewaltenteilung dahingehend, dass die Legislative, Exekutive als auch Judikative wirklich getrennt sind. Es kann nicht angehen, dass z. B. die Richterwahl zu allen Bundesgerichten durch einen Richterwahlausschuss erfolgt…

    Es gäbe noch sooooo viel mehr an der aktuellen (Parteien)Demokratur zu verbesseren, was jedoch den Rahmen an dieser Stelle sprengen würde.

    Carpe diem.

    Like

    Antworten

  2. Posted by Demokrat on 27. April 2022 at 18:26

    Werter Uranus, zu Ihrem heutigen Artikel kann ich Ihnen in gewisser Weise sogar gerne zustimmen und will dies auch begründen. Wer z.B. in der Sendung “ Frontal “ im GEZ- Staatsfernsehen erleben musste, wie sich deutsche Firmen ( aus wohl verständlichen Gründen darf ich keine Namen nennen ) geradezu vor dem russischen Staat für beson-
    ders “ preisgünstiges “ Erdgas das Kreuz zum “ Bückling “ verrenkt haben, dem muss auch klar werden, dass man sich auf Gedeih und Verderben einem “ Energieerpresser “ ausgeliefert hat. Dass natürlich die “ Firmenchefs “ durch erkennbar “ verheerende Deals “ unser Land unserem Land diese Suppe eingebrockt haben, dürfte diese Spezies kam bekümmern. Man stand als “ Globalplayer “ als “ großer Wohltäter der deutschen Wirtschaft “ doch prächtig da. Aber nun zeigt es sich, um welchen schlimmen Preis ? Die horrenden Boni waren unter Dach und Fach und somit schien die deutsche Wirt-schaft ( BIP ) nur eine Richtung nach oben zu kennen: Wirtschaftsaufschwung !
    Aber nun, wo es gilt, diesen “ Invasionskrieg “ der russischen Armee mittels Sanktionen “ massiv “ einzuschränken, sitzt Deutschland mit einem Strick dieses “ Erpressers “ um den Hals blöde da. Äußerte sich bisher unverkennbar am “ Gezaudere “ des Kanzlers
    und Teilen seiner Regierung. Aus dieser “ Nummer “ werden wir Deutschen wohl sehr schwer heraus kommen, nur wenn wir was leider auch mit Opfern verbunden ist, diesen
    “ kriegslüsternen Herrscher “ wirtschaftlich und militärisch so schwächen, dass er zu wenig Ressourcen für “ weitere Kriege “ zur Verfügung hat. “ Niemand, auch die Nato
    nicht “ will etwa eine “ Vernichtung “ von Russland, sondern diesen Despoten wieder vom Kopf auf die Füße für ein “ freies Europa “ ohne “ militärische Spezial-Operationen “ zu stellen. Nur wer versteht, was “ Freiheit und Frieden “ bedeutet und dies auch will,
    führt auch “ keine “ Kriege gegen seine Nachbarn.

    Like

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 27. April 2022 at 10:55

    Prinzipiell hat Egon Bahr recht, nur daß es heute nicht mehr um die Interessen von Staaten geht, sondern um die Interessen großer Konzerne wie Blackrock, Vanguard und Amazon, die ganze Staaten gekauft haben. Das Ganze ist unter der Bezeichnung GPPP (Global Public-Private Partnership) im Netz recherchierbar und keineswegs eine Verschwörungstheorie, sondern nachprüfbare Verschwörungspraxis. Auch ist die Bezeichnung Partnership, also Partnerschaft, eine blumige Umschreibung der tatsächlichen Machtverhältnisse. In dieser »Partnerschaft« ist klar geregelt, wer das Sagen hat. Die Staaten sind es jedenfalls nicht.

    Vielleicht wird unter Berücksichtigung dieser GPPP auch besser verständlich, warum die die deutsche Bundesregierung das tut, was sie tut (tun muß) und vor allem, was sie nicht tut, was sie aber tun müßte, und zwar nicht im Interesse des Staates, sondern im Interesse des Volkes.

    Like

    Antworten

  4. Posted by Demokrat on 27. April 2022 at 10:54

    Es ist nun mal “ Tatsache „, dass in einem “ Invasionskrieg „, der Kreml nennt dies
    “ militärische Spezial- Operation “ nicht nur mit Waffen, sondern in der heutigen Zeit auch viel mit “ Rhetorik “ über die Medien gekämpft wird.
    Der “ Befreier “ Putin “ zieht “ Himmel “ ( Bomber, Raketen uvm. ) und auch die “ Hölle “ ( z.B. Atomwaffen ) für einen Erfolg in Erwägung. Das Pentagon zieht “ Himmel “ und “ Erde “ in Erwägung, um der Ukraine zu helfen, was man unter diesen Ausdrücken auch
    verstehen mag. Am „Besten “ wäre es doch, wenn einige “ Friedensengel “ zwischen dem Himmel und unserer Erde verkehren und die Köpfe der verantwortlichen Leute mit
    “ göttlichen Eingebungen “ beglücken “ würden. Dazu bedürfte es großer Wunder und solche sind scheinbar sehr rar geworden.

    Like

    Antworten

  5. Posted by Voltaire on 26. April 2022 at 22:04

    „The axis of devil“ ist die direkte Verbindungslinie zwischen den GPS-Koordinaten

    38°53’51.61″ N
    77°02’11.58″ W und

    38°52’16“ N
    77°03’21“ W

    Like

    Antworten

    • Besser als ein rätselhafter Kommentar ist die für jedermann klare Stellungnahme. J.H.

      Like

      Antworten

    • Posted by Demokrat on 27. April 2022 at 7:27

      Werter Voltaire, wenn Sie für die “ rätselhaften “ Koordinaten auch eine “ Erklärung “ beigefügt hätten, so wäre hier für uns Leser wenigstens etwas “ Brauchbares “ zu erkennen. Ich “ versuche “ wenigstens, wenn es auch mal unvermeidlich etwas länger und einem “ gewissen Zeitgeist “ nicht gerecht werden sollte, die Leser nicht im “ Unkla-
      ren “ über meine Ansichten zu lassen.
      Apropos Koordinaten: Hier hier die Kommandozentrale von Kriegsverbrechern ( Kreml ) gemeint ? Lieber J.H. vielen Dank auch für Ihre Bemerkung zu dieser “ Rätselaufgabe „.

      Like

      Antworten

      • Posted by Voltaire on 29. April 2022 at 10:43

        Werter Demokrat, es handelt sich bei den von mir eingestellten Koordinaten keineswegs um ein Rätsel. Bei etwas Recherche im Internet kann man sehr schnell die von mir genannten Orte „ergoogeln“ (Tipp: einfach „gps coordinates finder“ in eine der Suchmaschinen eingeben – am besten duckduckgo.com – und schon ist man sehr nahe an der Lösung).

        P.S. Ich betrachte persönlich die gestrige Entscheidung vom Bundestag bzgl. der Lieferung von schweren Waffen in die Ukraine eine Kriegserklärung an die Russische Förderation! Diese Entscheidung ist NICHT in meinem Namen und wird von mir – wohlwollend ausgedrückt – als Verrohung des nicht mehr vorhandenen Rechtsstaats „Bundesrepublik Deutschland“ bezeichnet. Frieden schaffen mit Waffen aus Solidarität mit der Ukraine wird der BRD noch „auf die Füße fallen“. Deutschland ist NICHT MEHR MEIN LAND!!! In Abhängigkeit einer noch ausstehenden gerichtlichen Entscheidung werde ich dieses Land wohl in Kürze verlassen und meinen Lebensabend an einem sichereren und schöneren Ort verbringen.

        Like

      • Widerspruch! Deutschland bleibt unser Land. Gut daß sich die AfD klar positioniert hat. J.H.

        Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: