Ukraine: Großartige Rede von Dr. Gauland im Bundestag


und die dummdreiste Antwort der Chefin der Grünen dazu. Nichts gelernt, keine Kenntnis, aber umso mehr Unsinn reden (oder auf Twitter auch mal lügen).

 

Ricarda Lang @Ricarda_Lang
Wenn #Gauland im Bundestag behauptet, dass Frankreich die Schuld für den zweiten Weltkrieg trage, ist das ekelhaftester Revisionsismus. Diese Partei ist eine Schande für die Demokratie. #AfD

Frage an unsere Leser: Wer ist eine Schande für unser Demokratie Dr. Gauland oder Lang, AfD oder Grüne?

Werbung

9 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 28. April 2022 at 18:02

    Sehr gute Rede von Herrn Gauland!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by AfD-Wählerin on 28. April 2022 at 17:28

    Wahrlich eine großartige Rede von Herrn Dr. Gauland. Leider können die Altparteien diese aufgrund ihrer Bildungsdefizite und Charakterschwäche nicht verstehen.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Uranus on 28. April 2022 at 18:18

      Ein denkender und fühlender Mensch kann zu keiner anderen Einschätzung kommen, als daß die Rede Gaulands wahrhaft großartig war. Die Abgeordneten der Altparteien, das Bundestagspräsidium und sämtliche Mitglieder des Bundeskabinetts waren mit dieser Rede intellektuell und kognitiv hoffnungslos überfordert.

      Gefällt mir

      Antworten

  3. Posted by Demokrat on 28. April 2022 at 16:06

    Wer sich die angeblich so “ phänomenale “ Rede von Hr. Gauland heute im Bundestag angehört hat, musste sich schon an den Kopf fassen. ………………..

    Gefällt mir

    Antworten

    • Lieber Demokrat, Du hast weder die Reden von Gauland noch von Baerbock verstanden. Hör nochmals genau hin. J.H.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Demokrat on 29. April 2022 at 9:49

        Lieber J.H., ich habe mir diese so “ tolle “ Rede sogar mehrmals im Internet und TV angehört. Ich möchte Hr. Gauland auch keine “ unlauteren “ Dinge unter-
        stellen, aber was bezweckte er denn mit seiner Rede ? War sicher gut gemeint, aber wenn man aus “ purer Opposition “ gegen die Altparteien dem Kreml “ Ver-
        ständnis “ entgegen bringt, dann wird die schlimme Realität eines Invasions-
        krieges auf den Kopf gestellt. Ich muss mich schon wundern, wie man bei einem Mann wie Putin noch glauben kann, dass dieser “ Krieg “ und “ Frieden “ noch unterscheiden kann. Nun zeigt sich, welch ein eiskalter “ Revanchist “ er immer war, was aber besonders die “ Gottkanzlerin “ Merkel nicht daran hinderte, unser Land bei den Energieimporten in eine “ verheerende Abhängigkeit “ von Russland zu bringen. Erst durch diesen Krieg schießen in allen Lebensbereichen die Kosten in die Höhe. Ist da auch der Westen und die Nato schuld, oder ein
        “ Krieg “ welcher am 24.2.2022 von Russland und nicht durch die Nato begonnen wurde. Warum hat Russland die Ukraine in einem “ völkerrechtswidrigen “ Akt denn überfallen ? Um ein bisschen “ Kriegspielen “ ? Lieber J.H., Du tust mir mit Deinen “ Unterstützern “ fast schon leid, wenn Du nicht erkennen kannst oder willst, dass Putin seine Wut auf die “ Auflösung “ der Sowjetunion wohl nicht anders “ abreagieren “ konnte und wollte. Auch in Zeiten als der “ Warschauer Pakt “ noch existierte, standen sich Nato und dieses Bündnis “ hautnah “ gegenüber. Und “ Nichts “ ist passiert. Warum wohl ? Beim Volksaufstand in der damaligen DDR 1953, beim Ungarnaufstand 1956, beim “ Pager Frühling „1968, beim Überfall auf die Krim 2014 hat sich die Nato als “ zahnloser Tiger “ erwiesen. Jedes Mal gab es viele Opfer. Wer wurde da von “ W e m “ umgebracht ?
        Nun glaubte Putin wohl, dass er die Ukraine in einer “ skrupellosen militärischen
        Spezial- Operation “ kassieren könne. Dabei ist er schon schlimm auf die Nase
        gefallen. Mit diesem Krieg kann er gar nicht so viele “ gewinnen „, als er bereits
        “ wirtschaftlich, teilweise militärisch und auch an internationalen Ansehen “
        her bereits “ v e r l o r e n “ hat.
        Er ist und bleibt ein “ Geächteter “ und wird so in die Geschichte eingehen, bloß
        seine “ braven Versteher “ wollen diese Tatsache scheinbar nicht kapieren.
        Würde man die Ukraine nicht massiv “ unterstützen „, was seine “ Kriegsmaschin-
        erie “ erheblich schwächt, lieber J.H. was würde er als nächste “ militärische
        Spezial- Operation “ planen ? Kommt nun die Republik Moldau dran ? Er ist keine “ Friedenstaube „, sondern ein außer Rand und Band geratener “ Aggressor „. Wer der Ukraine Waffen zur “ Selbstverteidigung “ verweigert, macht nicht den
        Weltfrieden sicherer, sondern “ ermuntert “ diesen Mann, immer mehr in seinem “ Großreichswahnsinn “ weitere “ militärische Spezial- Operationen folgen zu
        lassen. Schon mal diese Möglichkeit überdacht ? Scheinbar nicht.
        Wie ich in meinem “ zensierten “ Beitrag von gestern bereits erklärt habe, dass eine auf ein “ Normalmaß “ reduzierte russische Armee nur zu eigenen “ Verteidi-
        gung „, nicht “ Aggression “ der größte Garant für Frieden in Europa wäre, will man wohl in einer “ gefährlichen Ahnungslosigkeit “ bei vielen “ Pazifisten “ nicht wahrhaben.
        “ N i e m a n d “ will einen Weltkrieg, welcher nur im Kopf eines “ Psychopathen “ Platz hat und dies mit “ Einschüchterung “ auf Biegen und Brechen durchsetzen
        will. An alle “ Putinversteher “ möchte ich den eindringlichen Hinweis richten, dass die Nato ein “ Verteidigungsbündnis “ ist und bleiben muss und wird, welches sich nur deshalb immer mehr in einem durchaus zu “ hohen “ Tempo nach Osten erweitert hat, weil die “ ehemaligen “ Staaten des “ Warschauer Paktes “ schon frühzeitig erkannt haben, welche Gefahr von diesem Mann ausgehen könnte und dies nun auch geschehen ist. Was geschieht demnächst mit der Republik Mol-
        dau ? Auch eine “ Befreiung “ von Nazis ? Warum wollen Finnland und Schweden in die Nato ? Weil die Nato unbedingt einen Weltkrieg will ? In welcher Blase muss man leben, wenn man nicht begreift, “ W e r “ Krieg will ? Wir im ach so schlimmen Westen wollen unseren noch verbliebenen Wohlstand behalten.
        Kann man nur noch wie jetzt mit diesem Überfall sinkendes “ Ansehen “ in seinem Land gewinnen ?
        Dieser Beitrag ist unvermeidlich etwas lang geworden, was mir sicher wieder Kritik einbringen wird. Man ihn ja nicht zu Ende lesen.
        Ob nun die “ Friedenstauben “ nach Russland fliegen und bei diesem Despoten um “ Verständnis “ für Frieden “ betteln “ werden, steht ihnen in unserer “ Demo-
        kratie “ und in Russland kaum noch vorhandenen Meinungsfreiheit jederzeit frei.

        Gefällt mir

      • Es stehen hier mehrere Beiträge zum Thema, auf die Du nicht eingehst. Gauland hast du nicht verstanden, Chrupalla, Krah und andere auch nicht. Ein langer Kommentar überzeugt auch nicht. J.H.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: