Coronaimpfung: Jeder 125ste mit schweren Nebenwirkungen!


Dazu ein Streitgespräch im Bundestag zwischen AfD und SPD:

Werbung

11 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 6. Mai 2022 at 8:59

    Werter J.H., wenn man über den “ sogenannten Zeitgeist “ diskutieren würde, dann
    wäre es als wenn man eine Medaille von beiden Seiten betrachten würde.
    Man würde immer zwei verschiedene “ Ansichten “ haben.
    Die neutralste Aussage findet man am Ehesten unter Google oder im Duden. Somit
    möchte ich nicht weiter darüber zu diskutieren, weil es auch Nichts bringen würde.
    Dass in letzter Zeit meine Kommentare hauptsächlich gegen den “ lupenreinen Demo-
    kraten “ mit seiner “ militärischen Spezial Operation “ gerichtet waren und zwangs-
    läufig auch bleiben werden, gebietet mir meine Abscheu für diesen “ skrupellosen “
    Überfall auf einen Nachbarstaat. Wenn ein Despot es nicht ertragen kann, dass die Menschen im Nachbarstaat auf dem Wege in ein “ anderes “ Leben sind, dann recht-
    fertigt dies nicht diese Handlungsweise. Warum verbietet er seinem “ Volk “ das selbe Leben ? Diesen “ Machtrausch “ eines Diktators muss man aufs “ Schärfste “ verurtei-
    len, was ich bisher immer getan habe. Was ist denn daran “ verwerflich „, wenn man sich gegen “ großes Unrecht “ auflehnt. Es dürfte wohl verständlich sein, dass Hilfe “ für die um seine “ Freiheit “ kämpfende Ukraine auch in gewisser Weise “ Selbstschutz “
    für unser Land bedeutet. Gäbe es nicht die “ tapfer “ sich “ wehrende “ ukrainische Bevölkerung, dann stünde dieser Aggressor schneller vor “ unserer “ Haustüre, als man überhaupt wahrhaben will. Nur ein Russland, welches nie “ vernichtet „, sondern vor weiteren Überfällen “ gestoppt “ werden soll, gibt Europa und somit auch unserem Land die “ Freiheit „, welche wir “ Alle “ uns wünschen.
    Zum Thema “ Impfen “ wäre noch zu sagen: Wer sich impfen lassen will soll sich impfen lassen und wer sich nicht impfen lassen will, soll es halt bleiben lassen.
    Hoffe, dass ich damit einige “ Irritationen “ beilegen konnte.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 3. Mai 2022 at 20:38

    Dieser sozialdarwinistische Wahnsinn, dem Teile der SPD offenkundig verfallen sind, ist erschreckend. Die Wirksamkeit des als »Impfung« bezeichneten Gentherapeutikums ist bis heute nicht hinreichend belegt. Belegt sind aber etliche schwere Erkrankungen und Todesfälle in DIREKTER Folge der Impfung / Gentherapie. Unabhängig von exakten mathematischen Berechnungen stellt sich die Frage: Wieviele schwere Erkrankungen und Todesfälle in DIREKTER Folge der Impfung / Gentherapie dürfen es denn noch sein, bevor dieser sozialdemokratische … – nein, sozialdarwinistische Wahnsinn von den verantwortlichen Politgestalten gestoppt wird?

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Demokrat on 3. Mai 2022 at 15:59

    Werter Rundertisch, leider vermisse ich meine Lösung, was 1:125 zu diesem Thema ergibt. Lösung: 0,008. Ein mathematisches Argument und keine sture Behauptung von mir. Was bedeutet dies ? Wenn man nun die Zahlen in “ Relation “ stellt, so müsste man
    bei etwas “ realistischer Betrachtung “ feststellen, dass die wie bei “ jeder “ Impfung
    kaum vermeidbaren Impfdurchbrüche, d.h. Nebenwirkungen bei den Coronaimpfungen, wesentlich niedriger sein dürften, als die Zahl derjenigen “ Infizierten „, welchen durch eine vollständige Impfung, oftmals schlimme Nebenwirkungen ( z.B. Long- Covid, Intensiv uvm. ) erspart blieb. Ihr “ Impfgegner “ braucht Euch doch um Gotteswillen………………..

    Gefällt mir

    Antworten

    • Wir haben das gelöscht, weil wir Dich nicht öffentlich mit Deiner Rechnung vorführen wollten. Wenn jeder 125ste Nebenwirkungen hat, dann sind das 0,8%! J.H.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Demokrat on 5. Mai 2022 at 13:56

        Werter Rundertisch, bereits gestern habe ich eine “ Richtigstellung “ hier in´s Forum gestellt. Darin habe ich klar erklärt, worum es mir bei meinem Beitrag vom
        3.5.2022 15:59 Uhr gegangen ist. Mit Bedauern muss ich feststellen, dass meine Fakten in den wohl “ total falschen Hals “ geraten sind. Dass meine Beiträge
        “ kritisch “ sind und nicht einen gewissen Zeitgeist gerecht werden können, ist Euer Problem, aber nicht “ Meines „. In meinen Texten “ bevorzuge “ ich Nie-
        mand, weil ich sonst “ inakzeptabel “ unglaubwürdig werden müsste. Einmal bekommt die Eine und dann wieder mal eine andere Seite meine Meinung ab. Soll doch möglichst gerecht zugehen. Parteilichkeit ist eine “ unguter “ Stil. Und ein “ literarischer Lobbyist “ will ich auf keinen Fall werden. Auf meine “ offene “ Schreibweise mit “ Zensur “ zu reagieren finde ich schon “ lächerlich und völlig überzogen „. Zeigt sich hierin nicht “ Schwäche “ eines Forums ? In diesem Forum wird immer auf “ demokratische “ Grundsätze und “ Meinungsfreiheit hin-
        gewiesen, aber wenn man einen kritischen Beitrag schreibt, dann wird man an das Gegenteil von “ Meinungsfreiheit “ erinnert. Gerne würde ich weniger “ kriti-
        sche “ Beiträge schreiben, aber die jetzigen Zeiten geben nun mal keinen “ literarischen Schmusekurs “ her. Und “ Märchen “ sind eher für Kinder. Ich
        schreibe, wie es die Situation erfordert und nicht was einige Leute gerne lesen würden. Dazu müsste ich mich verbiegen und “ unglaubwürdig “ werden. Es kommen sicher wieder Zeiten, wo man sich “ anderen “ Themen zuwenden kann. Jetzt leider noch nicht.

        Gefällt mir

      • Zeitgeist? War noch nie unser Thema. J.H.

        Gefällt mir

  4. Posted by Uranus on 2. Mai 2022 at 12:11

    Solange deutsche – und damit weisungsgebundene – Staatsanwälte keine Ermittlungen im Sinne des Strafrechts aufnehmen dürfen, solange fühlen sich die Vergewaltiger der Realität noch scheinbar sicher vor strafrechtlicher Verfolgung. Aber das bleibt nicht so, das sollten die potentiellen Straftäter im Auge behalten. Das ganze Elend des fälschlicherweise als »Impfung« bezeichneten gentechnischen Experiments wird in den nächsten Wochen mehr und mehr ins öffentliche Bewußtsein dringen, das läßt sich nicht mehr verhindern. Dann wird es ganz gewaltig krachen im Gebälk.

    Ein mögliches kommendes Ereignis: Schaun mer mal, viele Radler bei der diesjährigen Tour de France vom Rad fallen (was ich keinem von denen wünsche).

    Zur Erinnerung: Biontech, einer der Hersteller der mRNA-Gentechnologie, hat kürzlich zugegeben – wahrscheinlich um sein eigenes Hinterteil noch zu retten, so gut es eben jetzt noch geht – daß die Wirkung seiner Substanzen schnell nachläßt, sofern überhaupt vorhanden, daß es relativ häufig zu schweren Nebenwirkungen kommen kann und daß weitere »Sicherheitsprobleme« zu erwarten sind, was nichts anderes heißt, als daß es infolge der Langzeitwirkungen der mRNA-Gentechnologie zu weiteren schweren Nachwirkungen bereits vor längerer Zeit Geimpfter kommen kann. Da rollt was auf die Menschheit zu, und zwar auf die gesamte Menschheit.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 2. Mai 2022 at 16:28

      Werter Uranus,
      das stimmt alles, was Sie schreiben. Die Pharmaindustrie macht ihren Reibach mit den vielen Nebenwirkungen. Neue Kunden generieren ist schon länger das Ziel dieser Organisation.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: