Betreutes Denken


Fundsache heute auf Twitter, Screenshot. Diese Anmaßung finden wir nicht nur bei den deutschen Medien. Jetzt im Ukrainekrieg bleibt von allen Seiten die Wahrheit auf der Strecke. Krieg ist immer auch Propaganda.

MenschvorGlotze1552022

Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by AfD-Wählerin on 16. Mai 2022 at 7:56

    Richtig, keiner von uns weiß, was in der Ukraine wirklich vor sich geht. Es ist auch richtig, dass die verantwortlichen Entscheider nicht die kopfnickenden Tagesschau-Zuseher sind.
    Es gibt aber tatsächlich sehr viele, die alles, was der polit-mediale Komplex als Wahrheit verkündet, für die Wahrheit halten. Sie plappern 1 zu 1 das nach, was ihnen vorgekaut wird, und wählen die GrünInnen oder die ScheinbewahrerInnen. Es handelt sich häufig um Personen die im öffentlich-rechtlichen Dienst tätig sind oder waren.
    Die Wahlen der letzten Zeit zeigen allerdings, dass sich 40 bis 60 Prozent vollständig ausklinken. Sie nehmen an den Wahlen nicht mehr teil. Und sie wissen, „die AfD darf man nicht wählen“.
    Was immer für die BRD entschieden wird, die Entscheider haben leichtes Spiel. Die Leute rennen hörig zur Verabreichung von Giftbrühe, schleichen verschüchtert mit Maulkörben durch die Gegend, begrüßen Waffenlieferungen und jegliche sonstige Unterstützung für die Ukraine, haben schreckliche Angst vor Todeskronenseuchen, der CO2-Klimahölle und dem dämonischen Atom (Atomwaffen ausgenommen).
    Was immer als nächstes kommt, die Leute machen wieder mit oder versuchen, sich zu enthalten.
    Mit ernsthaftem Widerstand müssen die Entscheider niemals mehr rechnen. Sie können machen, was immer ihnen beliebt („Hungern und Frieren für den Frieden und den Sieg der Ukraine“, ja gerne).

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 15. Mai 2022 at 18:29

    Das ist zu einfach und wird der komplexen Sachlage so nicht gerecht. Die kopfnickend vor der Tagesschau Sitzenden haben den Krieg nicht angefangen. Kann man wirklich die Fernsehzuschauer jahrzehntelang gehirnwaschen, indoktrinieren, narkotisieren, täuschen und ihnen dann vorwerfen, ihr seid eine Gefahr für die Welt? Das ist zu billig. Das ist etwa so, wie wenn ich meine Großmutter die Treppe hinunter stoße und ihr dann noch hinterher rufe: Warum läufst du auch so schnell? Mach doch langsam!

    Es ist schwierig zu sagen, diese oder jene Seite ist Schuld an etwas oder eine Gefahr für etwas. Gerade, was die Kriegsberichterstattung anbelangt, wird von ALLEN beteiligten Seiten gelogen und getäuscht, was das Zeug hält. Niemand, NIEMAND hier in Deutschland kann wissen, was in der Ukraine wirklich vor sich geht, schon gar nicht diejenigen, die kopfnickend vor der Tagesschau sitzen. Es ist zwar richtig, daß eins das andere bedingt, aber die verantwortlichen Entscheider darüber, ob und wo auf der Welt ein Krieg begonnen wird und wie lange er dauert, die sitzen ganz woanders und ganz sicher nicht kopfnickend vor der Tagesschau.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 15. Mai 2022 at 17:16

    Ja, die Gefahr geht von den Bürgern aus, welche den Lügenmedien auf den Leim gehen und alles glauben, was die Glotze sagt.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: