AfD Wählerin kommentiert das Wahlergebnis in NRW


Liebe AfD Wählerin, vielen Dank für diese Analyse.

Richtig, keiner von uns weiß, was in der Ukraine wirklich vor sich geht. Es ist auch richtig, dass die verantwortlichen Entscheider nicht die kopfnickenden Tagesschau-Zuseher sind.
Es gibt aber tatsächlich sehr viele, die alles, was der polit-mediale Komplex als Wahrheit verkündet, für die Wahrheit halten. Sie plappern 1 zu 1 das nach, was ihnen vorgekaut wird, und wählen die GrünInnen oder die ScheinbewahrerInnen. Es handelt sich häufig um Personen die im öffentlich-rechtlichen Dienst tätig sind oder waren.
Die Wahlen der letzten Zeit zeigen allerdings, dass sich 40 bis 60 Prozent vollständig ausklinken. Sie nehmen an den Wahlen nicht mehr teil. Und sie wissen, „die AfD darf man nicht wählen“.
Was immer für die BRD entschieden wird, die Entscheider haben leichtes Spiel. Die Leute rennen hörig zur Verabreichung von Giftbrühe, schleichen verschüchtert mit Maulkörben durch die Gegend, begrüßen Waffenlieferungen und jegliche sonstige Unterstützung für die Ukraine, haben schreckliche Angst vor Todeskronenseuchen, der CO2-Klimahölle und dem dämonischen Atom (Atomwaffen ausgenommen).
Was immer als nächstes kommt, die Leute machen wieder mit oder versuchen, sich zu enthalten.
Mit ernsthaftem Widerstand müssen die Entscheider niemals mehr rechnen. Sie können machen, was immer ihnen beliebt („Hungern und Frieren für den Frieden und den Sieg der Ukraine“, ja gerne).

Dingolfing - BMW - 1452017

Dingolfing, ein industrieller Leuchtturm in Niederbayern, wie lange noch?

Werbung

13 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 21. Mai 2022 at 10:04

    Lieber J.H., wenn Du mir empfiehlst, eine neue Platte aufzulegen, dann möchte ich Dir auch den selben guten Rat geben, was Deine stetigen “ Nörgeleien “ gegen meine Beiträge betrifft. Mit Deinen höflich ausgedrückt “ Rügen „, scheint bei Dir die Tonabneh-mernadel in der immer gleichen Rille hängen geblieben zu sein. Heb mal den Tonarm etwas an und suche eine “ einwandfreie “ Stelle auf “ Deiner “ Platte. Bei Dir hört man immer nur das selbe Stück ( Einheitsbrei bei den “ angepassten “ Meinungen ), was mittlerweile sehr “ einschläfernd „wirkt. Schade, wenn man in einem Forum nur mit
    “ Einschränkungen “ einen Beitrag schreiben darf, ohne Gefahr zu laufen völlig über-zogen an den Pranger gestellt zu werden. Wenn es schon im Land eines “ lupenreinen Demokraten “ keine Meinungsfreiheit gibt, so sollte sich wenigstens “ dieses “ Forum in einem Natoland durch “ Meinungsvielfalt “ auszeichnen.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Demokrat on 20. Mai 2022 at 8:43

    Eine Partei, welche sich immer mehr als Putinversteherpartei outet, macht sich damit selber das Leben unnötig schwer. Ob da ein Lob aus dem Kreml kommt ? Die von den AfD- Granden geforderte “ Diplomatie “ ist doch den Herren im Kreml nicht bekannt. Die AfD ist nicht mehr die Partei, wofür sie bisher gewählt wurde, auch wenn dies viele Anhänger nicht glauben wollen. Bevor man die “ selbstherrlichen “ Altparteien bzw. diese “ jetzige “ AfD wählt, bleibt man doch lieber Nichtwähler. Wenigstens hat man dann sicher “ keine falsche “ Partei gewählt. Gewissermaßen eine Art “ Neutraltät “ an der Wahlurne.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Michael on 16. Mai 2022 at 21:58

    Sehr gut analysiert, liebe AfD Wählerin. Dem ist nichts hinzu zu fügen. Genauso ist der verwöhnte Westdeutsche, läßt von Politik und Medien für sich denken. „Uns geht`s ja so guad“

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by AfD-Wählerin on 16. Mai 2022 at 11:42

    Vielen lieben Dank für die Aufnahme meines Kommentars auf die erste Seite, welche Ehre!

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Posted by Uranus on 16. Mai 2022 at 11:14

    Die Wahlbeteiligung ist im Vergleich zur Landtagswahl 2017 von 65,2% auf nur noch 55,5% gefallen, das sind 9,7 Prozentpunkte weniger. Damit haben die Nichtwähler nach den Grünen den zweithöchsten Zuwachs bekommen. Das ist für mich das markanteste Einzelergebnis dieser Wahl. Die Gründe? Die Anzahl der Wähler, die glauben, daß mit dem Setzen eines oder zweier Kreuzchen auf einem Zettel etwas in ihrem Sinne verbessert werden kann, wird immer geringer. Etliche Wähler scheinen von diesem politischen System schlicht und ergreifend die Schnauze gestrichen voll zu haben. Die AfD darf sich fragen, wieso es ihr nicht gelingt, die Nichtwähler zu mobilisieren, korrekte Auszählung der Stimmen und Übertragung der Einzelergebnisse natürlich vorausgesetzt.

    Die politischen Entscheider müssen vor allen deshalb keinen direkten Widerstand befürchten, weil sie Zugriff auf Polizei und Militär haben und somit immer den dicksten Knüppel in der Hand halten. Die politischen Entscheider haben aber trotzdem allen Grund, schlaflose Nächte zu verbringen, da der Zusammenbruch ihres so krampfhaft zusammengehaltenen menschenverachtenden politischen Systems nicht durch direkten Bürgerwiderstand erfolgen wird, sondern durch die bodenlose Korruption innerhalb des Systems selbst. Nicht nur das BRD-System, sondern der gesamte internationale kommunistische Globalismus wird, wie jedes kommunistische System, an seiner eigenen Aufgeblasenheit, an seiner eigenen Arroganz, an seiner eigenen Korruption, an seinem eigenen unbeirrten Voranschreiten auf seinem eigenen selbstzerstörerischen Weg zerschellen. Wir menschliche Menschen haben die freie Wahl, nicht gegen dieses sowieso dem Tod geweihte System zu kämpfen, sondern einfach aus dieser Tragödie auszusteigen und das System an sich selbst zugrunde gehen zu lassen. Alles, was es dazu braucht, ist noch ein wenig Geduld. Und parallel dazu sich schon mal ein paar Gedanken zu machen, wie man sich selbst das Leben gestalten könnte, das man selbst gerne führen möchte.

    Selbstverständlich hilft eine solche Lebenseinstellung denjenigen nicht, die den Staat als eine Art Mammi und Pappi betrachten wollen, die sagen, wo’s lang geht und die schon gut für ihre Kindlein sorgen werden.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Lieber Uranus, das kann man so sehen. Geduld, daß sich das Sytem ändert? Besser wäre jedoch, wenn die Nichtwähler eine Alternative erkennen könnten. J.H.

      Gefällt mir

      Antworten

    • Posted by Maria S. on 17. Mai 2022 at 12:53

      Ja, es ist völlig unverständlich, dass die grüne Sekte so viel Zuwachs bekommen hat. Seit wann stehen die Deutschen auf Kriegs- und Inflationstreiber. Für mich stimmt das Ergebnis nicht.
      Es kann durchaus sein, dass sich dieses Unrechtssystem um den Great Reset in ihrer Gier und Machtbesessenheit bald selbst zerstört. Ich fände es aber auch besser, wenn
      die Nichtwähler das Potenzial der AfD endlich erkennen würden.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Uranus on 17. Mai 2022 at 19:51

        Man kann natürlich beklagen, daß die Anzahl der Nichtwähler immer größer wird, aber zielführender als das Klagen wäre es, die Nichtwähler zu befragen, warum sie nicht wählen und warum sie im Speziellen die AfD nicht wählen. Die AfD sollte sich eigentlich brennend für die Beantwortung dieser Fragen interessieren. Das tut sie vielleicht sogar, nur hört man nichts davon, falls es denn so sein sollte. Die AfD verfügt über genügend finanzielle Mittel, um eine professionell durchgeführte Studie in Auftrag geben zu können, die sich genau dieser Fragestellung widmet. Aus dem Ergebnis dieser Studie könnte die AfD dann Maßnahmen ableiten, was zu tun wäre, um diesen doch sehr unbefriedigenden Zustand zu verbessern.

        Allerdings bin ich nicht der Mentor der AfD und werde es auch niemals sein. Die Führungskräfte der AfD müssen sich schon selber bemühen herauszufinden, wie sie ihre Situation und die der Demokratie in Deutschland verbessern könnten.

        Im Übrigen halte ich ebenfalls das Wahlergebnis der Grünen für …, nun ja, unrealistisch, um es mal vorsichtig auszudrücken. Ich glaube das einfach nicht, daß diese kriegerischen Klimawandler einen solchen Zuwachs gehabt haben sollen, wie versucht wird, uns das weiszumachen. Aber wie schon früher mal angemerkt: keine Beweise, dann auch keine falschen Tatsachenbehauptungen.

        Gefällt mir

    • Posted by Maria S. on 18. Mai 2022 at 9:14

      Sieht so aus, als ob die Lügenmedien ihre Taktik geändert haben. Scheinbar bringen die fingierten Skandale in Bezug auf die AfD nicht die gewünschten Erfolge. Folgedessen wird sie medial nun fast komplett totgeschwiegen. Wer nicht bei den alternativen Medien nachforscht, der weiß doch gar nicht mehr, wofür die AfD in der jetzigen Zeit steht und ob es diese Partei überhaupt noch gibt.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: