132 Millionen Euro für parteinahe Stiftungen


Selbstbedienung der Blockparteien, der AfD gönnt man keinen Cent. Die Parteien sollen mit Stiftungen zur Willensbilldung der Bürger beitragen. Unser Gesprächskreis hat auch bereits die Hanns Seidl Stiftung (CSU) und die Friedrich Naumann Stiftung (FDP) in Anspruch genommen. Die CSU Stiftung bezahlte einen Journalisten (Einladungen, Plakate) über einen Vortrag zum Thema Nahostkonflikt, die FDP Stiftung schulte zum Thema Pressearbeit.

 
Ulrich van Suntum @Pietbull47
Solchen Machtmissbrauch kannte man bisher nur aus Bananenrepubliken: Der Bundestag schliesst willkürlich allein die #Erasmus-Stiftung vom Geldsegen an die Parteistiftungen aus. Die anderen kassieren Millionenbeträge.
jungefreiheit.de
Obwohl zahlreiche Experten schwere Bedenken anmelden, erhält die der AfD nahestehende Erasmus-Stiftung weiterhin kein Geld aus dem Bundeshaushalt. Ihren eigenen Parteistiftungen dagegen gönnten SPD,…
 
 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: