Nordstream 2 würde den Gasmangel beheben


Darf und will unsere Ampelregierung nicht.

 
Bernd Jochens @businessnews201
Am 11. Juli beginnen jährliche Wartungsarbeiten von Nord Stream 1, die in der Regel zehn Tage dauern. In dieser Zeit fließt kein Gas durch die Pipeline. Russland hat als Ersatz Nord Stream 2 zur vollen Gaslieferung angeboten. Will man in Deutschland nicht….

6 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 4. Juli 2022 at 15:24

    Ständige Wiederholungen verschiedener Autorinnen und Autoren ( Dauerziel die Ampelregierung ) sind wohl lieber J.H. vollständig übersehen worden. Sollten sich diese Personen mal besser um die Ursachen ( Altkanzlerin Merkel ) kümmern, statt ständig an den “ Folgen “ für welche hauptsächlich Vorgängerregierungen verantwortlich sind zu kritisieren. Wer wurde in all den Jahren über den Tisch gezogen ( Energieimporte uvm. ), war es die Gottkanzlerin oder die jetzige fast schon zu bemitleidende Ampelregierung. Selbst wenn die AfD mit in der Regierung wäre, würden auch keine Wunder geschehen. Ist es doch so einfach, als “ Daueropposition “ tagtäglich kaum realisierbare Wunderdinge zu versprechen. Bloß Wunsch und Realität sind oftmals wie Feuer und Wasser. Möchte nochmals in aller Deutlichkeit hinweisen, dass ich “ k e i n “ Freund der Ampelregierung bin.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Demokrat on 3. Juli 2022 at 7:26

    Wenn jetzt Russland höchst scheinheilig bei den anstehenden Wartungsarbeiten bei Nord Stream 1 anbietet, Nord Stream 2 zu benutzen, so ist es doch wie bei diesen “ Banditen “ im Kreml üblich, ein weiterer verlogener mieser Trick. Sind wir schon so weit “ herunter gekommen „, dass wir uns auf diese Weise “ vorführen “ lassen müssen ?………………………..

    Gefällt mir

    Antworten

    • Es reicht!

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Demokrat on 4. Juli 2022 at 7:25

        Ja werter rundertischdgf “ es reicht “ wirklich. Es ist wohl in diesem Forum zur “ Normalität “ geworden, nur einseitig gegen Alles nur nicht gegen den “ Völkermord “ in der Ukraine Kritik zu üben. Jede Lappalie wird “ wirksam “ aufgebauscht, nur der Krieg wird möglichst unter “ Verschluss “ gehalten. Dass die werte Maria S. nun fordert, dass Putin diesen “ völkerrechtswidrigen Überfall “ nicht gewinnen darf, ist wenigstens ein Hoffnungszeichen. Aber wer außer mir prangert diesen Kriegsverbrecher Putin an ? Da dieser Diktator die ganze Welt vor dem 24.2.2022 schamlos mit der Story eines “ Manövers “ belogen hat, so glaubt doch kein “ normal “ denkender Mensch noch weiteren Behauptungen aus dem Kreml. Wenn nun hier behauptet wird, Nord Stream 2 würde den möglichen Gasstop verhindern, dann glauben Sie wohl auch noch an den Nikolaus oder den Osterhasen. Welchen Preis müssten wir Deutschen für diese “ Geste des guten Willens “ ( s. Schlangeninsel ) dann bezahlen müssen ? Genügt es nicht, in welch verheerende Misere die Altkanzlerin unser Land hinein gerissen hat ? Noch zwei Sprichworte zum Schluss:“ Alle dummen Kälber ( Putinversteher ) suchen ihren Metzger ( Putin ) selber „. “ Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er mal die Wahrheit spricht „.

        Gefällt mir

      • Ständige Wiederholungen überzeugen nicht. J.H.

        Gefällt mir

  3. Posted by Uranus on 2. Juli 2022 at 20:47

    »Nordstream 2 würde den Gasmangel beheben«

    Ja, die Betonung liegt aber auf dem Konjunktiv »würde«. Es ist nicht gewollt, irgend einen Mangel in Deutschland zu beheben, im Gegenteil. Energie und Lebensmittel sollen noch viel mehr als bisher verknappt und verteuert werden. Hungern und Frieren für den Frieden. Was könnte es schöneres geben?

    Derweil wir hier im Glück versinken, weil wir für den Frieden hungern und frieren dürfen – der Ampel sei Dank – lacht sich derjenige, den das Embargo eigentlich treffen soll, noch schiefer als ohnehin schon, denn er verkauft die eingesparten Energieträger, über die er nun in großen Mengen verfügt, einfach nach Indien, und Indien verkauft sie zu überhöhten Preisen in die EU oder dahin, wo dafür bezahlt wird. So geht Wirtschaft für den Frieden heute! Wir schwächen unsere Feinde, indem wir sie stärken! Je stärker der Feind, umso schneller beendet er den Krieg. Das wollen wir doch, oder?

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: