Nordstream 2 öffnen beseitigt den Gasnotstand


Werbung

7 responses to this post.

  1. Posted by Demokrat on 13. Juli 2022 at 14:33

    Lieber J.H., in Bezug auf “ Nachplappern “ gibt es Personen, welches dies viel besser können als ich. Wenn man sich z.B. die Äußerungen der “ rechten Parteispitze “ als Lösungen zum Ukrainekrieg anhört, muss man den Eindruck gewinnen, entweder ist sie ganz links oder ganz rechts. Sie vertritt immer mehr die Positionen des Kreml mit dessen “ völkerrechtswidrigen Krieg “ gegen die einfachen Bürger in der Ukraine. Dass die AfD, welche nicht einmal einen Parteitag vollständig wegen “ interner „Flügelkämpfe “ ordnungsgemäß “ über die Bühne brachte, sagt doch Einiges über das Können und die Qualität dieser Partei aus.
    Wie will diese Partei ein “ Spezialrezept “ gegen die enormen Probleme besonders seit dem 24.2. anbieten ? Habe ich da auch etwas “ Nachgeplappert „, oder ist dies Realität ? Warum versucht man immer mehr, “ gemäßigte „AfD- Politiker ( z.B. Hr. Kleinwächter, Fr. Cotar uva. ) möglichst “ kalt zu stellen „. Hr. Meuthen wurde doch so lange von einer bestimmten Seite “ gemobbt „, bis er zu Recht das Handtuch warf und austrat. Ja, ja die Revolution innerhalb der AfD frisst ihre Kinder. Die AfD- Oberen reden von Lösungen, wissen aber kaum, wie man all die “ gutgemeinten “ Vorschläge realistisch in die Tat umsetzen könnte. Alles leere ideologische Worthülsen. Als “ ehemaliger “ Wähler dieser Partei finde ich dort wie viele andere Bürger momentan keine Perspektive ( s. Wahlniederlagen häufen sich ). Aber ich gebe wie viele Bürger die Hoffnung nicht auf, dass die AfD dorthin zurückkehrt, wo sie als “ Partei für den einfachen Bürger “ mal war. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Es gibt nur die AfD als Alternative zu den Altparteien und zwar auf allen Politikfeldern. Immerhin wird die AfD in Umfragen noch immer zweistellig gehandelt, im Gegensatz zur FDP und Linken. Gute Arbeit leistet Höcke in Thüringen, stärkst Partei. Zur Bundestagswahl holte die AfD 14 Direktmandate in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Aber scheinbar weißt Du das nicht. Wir werden weiterhin Deinen Unsinn als Kommentar freischalten. Dennoch unser Frage, hast Du kein anderes Forum in dem Du Dich austoben kannst. J.H.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Demokrat on 13. Juli 2022 at 17:35

        Lieber J.H., da ich in meinen Beiträgen Dir und Deinen Gesinnungsgenossen bzw. Genossinnen nicht nach “ gewünschten “ Formen schreibe, gehört nun mal zu einem “ offenen “ Forum. Gerade von den unterschiedlichen Meinungen lebt doch ein “ interessantes “ Forum. Gäbe es bei uns eine “ Radikalzensur “ ( z.B. Beiträge von russischen Bloggern, Bericht bei t-online lesen ), dann wäre dieses Forum eine Kopie von Meinungsunfreiheit wie in Russland. Wollt Ihr, dass in diesem Forum nur “ genehme “ aber um Himmelswillen keine kritische Beiträge der anderen Richtung ? Als Demokrat nehme ich die Bedeutung meines Namens auch so wahr. Ein Demokrat muss nach “ allen “ Seiten seine Kritik richten dürfen. Oder verschweige ich etwa Fehler der Ampelregierung ? Nur habe ich mich nicht so einseitig orientiert, wenn es um die “ wirklichen “ Verursacher von verheerenden Fehlern ( Merkel & Co. ) geht, wie dies leider in diesem Forum zur Regelmäßigkeit geworden ist. Man übersieht bei aller Euphorie für die AfD, dass auch dort nicht alles Gold ist, was glänzt. Auch sauber poliertes Messing sieht Gold bei nicht genauem Hinsehen sehr ähnlich.

        Gefällt mir

      • Posted by Demokrat on 15. Juli 2022 at 14:09

        Liebe AfD- Anhänger. Träumt weiter, dass es mit der AfD wieder aufwärts geht. Eine Partei welche nicht einmal fähig ist, einen Parteitag wegen interner Flügelkämpfe “ ordentlich “ zu beenden, ist nicht kompetent genug, um uns Bürgern “ kluge “ Ratschläge zu erteilen. Und der Hinweis lieber J.H., dass die AfD im Osten doch einige Direktmandate bei der letzten Bundestagswahl errungen hat, hättest Du nicht betonen müssen, denn dies habe ich durch meine “ stetigen umfassenden Recherchen “ schon längst gewusst. Da bist Du leider ziemlich zu spät gekommen. Wenn schon Hinweise, dann nicht aus der Mottenkiste. Frage mich aber schon, warum die AfD bei allen späteren Wahlen Niederlagen ohne Ende kassiert hat ? Weil sie so gut sind, oder weil die Leute immer mehr merken, dass “ hohle Phrasen “ und Realität “ zweierlei “ Stiefel sind. Wie wäre es, wenn ihr AfD- Anhänger auch die AfD mehr in eure “ Dauerkritik “ gegen die deutschen Parteien einbeziehen würdet. Ja lieber J.H., Du wirfst mir stetige Wiederholungen vor, absiehst leider, dass die wiederholten Lobeshymnen für die AfD schon reichlich “ veraltet “ sind. Eben “ politische Oldies „.

        Gefällt mir

      • Wenn es die AFD nicht gäbe, wer würde dann überhaupt Opposition betreiben? Klare Position zum Ukrainekrieg, Corona, Demokratie, Meinungsfreiheit, Gendern, Energiewende und vielen anderen politischen Problemfeldern müssen sich letzlich auszahlen. Trotz der Hetze bleibt die AfD zweistelling. Das ist zunächst ein toller Erfolg, wenn man die mickrigen Umfragewerte der FDP und Linken im Vergleich sieht. Wenn Du keine Alternative mehr willst, dann positioniere Dich klar und deutlich bei den Altparteien und langweile hier nicht. ZDF Politbarometer heute:

        Projektion

        Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die SPD auf 21 Prozent (unverändert) und die CDU/CSU auf 26 Prozent (minus 1). Die Grünen könnten weiterhin mit 25 Prozent rechnen, die FDP mit 6 Prozent (unverändert), die AfD mit 11 Prozent (plus 1) und die Linke unverändert mit 5 Prozent. Die anderen Parteien lägen weiterhin bei 6 Prozent, darunter keine Partei, die mindestens drei Prozent erzielen würde.

        rundertischdgf

        Gefällt mir

    • Posted by Voltaire on 14. Juli 2022 at 8:57

      Schon mal darüber nachgedacht, dass die Parteien das Problem sind und nicht die Lösung?

      Mein Vorschlag: Personen aus der allen Schichten der Bevölkerung in die höchsten Staatsämter berufen, welche vom Wissen, Können, Qualifikation und Fähigkeit die besten Voraussetzungen mitbringen und KEINER Partei angehören!

      Im Übrigen gilt es die Gewaltenteilung gem. Art. 20 Abs. 2 GG umzusetzen und die Macht der Exekutiven und Judikativen – also allen Bundesgerichten – zeitlich zu begrenzen dahingehend, dass diese auf max. 2 Legislaturperioden mit einmaliger Wiederwahl auf max. acht Jahre festgesetzt wird.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Demokrat on 16. Juli 2022 at 7:54

        Werter Voltaire, dies ist der beste Vorschlag, welcher seit langem in diesem Forum gemacht wurde. Endlich wurde unmissverständlich angesprochen dass die, d.h. alle Parteien an sich das Problem sind. Man kann doch noch so inkompetent sein wie es nur geht ( z.B. Ministerpostenwechsel wie in einem Hütchenspiel ), Hauptsache ist doch nur das “ richtige Parteibuch “ zur “ rechten Zeit “ in der Tasche zu haben und das oftmals zitierte Vitamin B ( Beziehungen und Mauscheleien ). Da wird doch nicht “ zum Wohle “ des Volkes regiert, sondern nur der nächste Wahltermin und die Sicherheit für die besten Brocken aus dem “ Futtertrog “ des Staates sind das oberste Ziel. Dies dürfte sicher auch ein wesentlicher Grund für die “ Politikverdrossenheit “ der Bürger zu ihren “ Volks(ver)tretern “ sein. Die höchst überfällige Wahlreform scheitert doch vorwiegend an der CSU, weil man sonst nicht so leicht alle seine “ verdienten Parteifreunde “ unterbringen könnte. Wenn man sich die Sache genau anschaut, dann werden auch selten so viele “ Meineide “ geschworen, wie gerade von den regierenden Politikern. Wenn es um Posten und Pfründe geht, dann vergisst man wohl bewusst, was ein Eid eigentlich bedeutet, nämlich Gott zum Zeugen seiner eigenen Wahrhaftigkeit zu benennen. Aber weil schon sehr viele Politiker “ Atheisten oder Scheinchristen “ sind, so ist ein Eid inzwischen schon zur “ Ramschware “ verkommen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: