Habeck will Deutsche mit „Vorrangregelung“ drangsalieren


 
Alice Weidel @Alice_Weidel
Wir würden keine „Vorrangregelung“ für ein sowieso schon vollkommen überlastetes Streckennetz benötigen, würden wir #Nordstream2 öffnen und uns von #Sanktionen trennen, die nur uns selbst schaden. #Habeck|s Milchmädchenrechnung geht an keinem Punkt auf. #DeshalbAfD #AfD

 

 
georg buhl @buhl_georg
Antwort an

,würden wir #Nordstream2 öffnen und uns von #Sanktionen trennen, die nur uns selbst schaden. #Habeck |s Milchmädchenrechnung geht an keinen Punkt auf. Wir würden keine „Vorrangregelung“ für ein sowieso schon vollkommen überlastetes Streckennetz benötigen, Deshalb AfD
 
 

Bild

 
 
Werbung

8 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 23. Juli 2022 at 17:55

    Netzfund:

    „Niemand in Europa kommt auf die Idee, für Deutschland irgendetwas zu tun, oder für Deutsche. Im Gegenteil. Deutschland und die Deutschen sind Geberland, Fußabtreter, Zahlmeister, Helfer in der Not, werden benutzt und ausgenutzt und sind stolz darauf, dass sie auf diese entwürdigende Art ihren überzogenen Geltungsdrang und ihr Helfersyndrom befriedigen können.“

    Perfekt beschrieben.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 23. Juli 2022 at 14:19

    Ukrainische Frau sagt, wie man an deutsche Steuergelder kommt.
    https://politikstube.com/frau-aus-der-ukraine-verspottet-deutsche-steuerzahler/

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 22. Juli 2022 at 10:53

    Wenn konkrete Naturzerstörungen, z.B. die Abholzung von Wäldern für den Bau von Windrädern und die konkrete Tötung von Tieren durch ebendiese Windräder, vorgenommen und zugelassen werden, um erfundene, in die Zukunft projizierte Horrorszenarien verhindern zu können, dann sollte eigentlich ein aufmerksamer Mensch merken, daß da etwas nicht stimmen kann. In der Gegenwart lebende Menschen sollen konkretes Leid auf sich nehmen, damit virtuelles Leid, das nur in einer vorweg genommenen Einbildung existiert und dessen zukünftiger Eintritt ins Dasein völlig ungewiß ist, verhindert werden kann?

    Leider lassen sich viele Menschen derzeit ihren letzten Rest an Verstand durch die Angst vor einer ungewissen Zukunft zerfressen und leiden lieber jetzt ganz konkret, in dem irrigen Glauben, sie könnten durch das konkrete Leiden in der Gegenwart das eingebildete, ungewisse Leiden in der Zukunft verhindern, als daß diese Menschen JETZT in der Gegenwart sich ihrer Ängste bewußt werden, aus der Angst rausgehen und den Einpeitschern der Angst die Rote Karte zeigen.

    Die Verhältnisse müssen offenkundig noch schmerzhafter werden, um den Ängstlichen eine Minimalchance zu geben, damit sie erkennen können, auf welch perfide Weise sie sich von denen, von denen sie gequält werden und die sie obendrein noch für mächtig halten, durch eben diese Angst steuern lassen.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Demokrat on 22. Juli 2022 at 9:21

    Wenn Fr. Weidel und viele sehr “ leichtgläubige “ Bürger fordern, dass mit Öffnung von Nord Stream 2 das “ Gasproblem “ elegant zu lösen sei, haben sie wohl die “ aktuelle Realität “ scheinbar nicht begriffen. Also seit gestern kommen über Nord Stream1 “ nur “ ca. 40 % der “ möglichen “ Gasmenge. Warum nicht mehr ? Würde eine größere Menge die Pipeline “ zerreißen “ ? War bisher auch nicht der Fall. NS2 ist ein “ Politikum „, welches Putin geschickt zu nützen versteht. Wenn Putin wollte, dass wir “ genügend “ Gas bekommen, dann bräuchte er doch nur die Gashähne weiter aufdrehen zu lassen, zumal die Gasturbine aus Kanada sich angeblich schon in Deutschland zum “ Weitertransport “ nach Russland befindet. Auch ohne diese Turbine wurde früher “ m e h r “ Gas geliefert. Wieso war es früher möglich ? Somit ist es wie die Vergangenheit ohne NS2 zeigte, wohl kaum ein “ technisches “ sondern ein vom Kreml “ gesteuertes politisches “ Problem. Putin will aber nicht, weil er mit NS2 den naiven Putinverstehern einen Köder vor die Nase hält, nach welchem nur zu viele scheinbar nicht logisch denkende Bürger gierig schnappen. Wir sollen doch mit NS2 nur an der Nase herum geführt werden. Wenn Putin wollte, dann käme auch über NS1 so wie bisher genügend Gas, sodass nach wie vor NS2 nicht erforderlich ist. Ja, wenn er wollte. Aber will wohl nicht, ihr unverbesserlichen “ Nord Stream 2 “ Gläubigen. NS 2 ist bestenfalls eine “ Ausweichmöglichkeit “ bei Komplettausfall von NS1. Aber NS1 ist nicht ausgefallen. Noch nicht bemerkt ?
    Die ganze verheerende Misere haben wir Merkel, der GroKo und Fr. Schwesig zu verdanken. Kritisiert doch endlich mal die “ wahren Verursacher “ und wälzt nicht die “ Hauptschuld “ immer auf Andere ab. Ein “ Sündenbock “ ist ja schnell gefunden. Dies wäre wirklich sinnvoll und gerecht.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Du stehst neben dem Thema, und hast noch nicht begriffen, was deutsche Interessen sind. J.H.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Demokrat on 23. Juli 2022 at 9:21

        Lieber J.H., es ist schon ziemlich kurios, wenn Du von der Wahrung “ deutscher Interessen “ sprichst. Wie groß die deutschen Interessen für einen Kriegsverbrecher eine Rolle spielen, zeigt sich allzu deutlich auf dem Gassektor. Für Putin ist es ein sicherlich großes Vergnügen, wenn die Deutschen um jeden Funken Gas “ winseln und betteln „. Was wäre aus unserem Land nach dem 2.Weltkrieg geworden, wenn die ach so “ bösen “ Amis sich nicht um “ deutsche Interessen “ gekümmert hätten. Uns im Westen wurde geholfen, oder wie hätte es bei uns sonst ein “ sogenanntes Wirtschaftswunder “ gegeben ? Wurden wi8r von den Amis auch so munterdrückt, wie die Menschen in der Ex- DDR ? Ja die Amis haben auch von unserem Wohlstand “ profitiert, aber wer hat in der Ex- DDR “ alleine “ profitiert ? Uns wurde geholfen, aber die ostdeutschen Länder wurden von den “ braven “ Russen bis auf´s Hemd ausgeplündert. Dass ist doch die Wahrheit, welche all die “ Putinversteher- u. anbeter “ immer leugnen wollen. So wie niemand “ Verbrechen der Nazis “ leugnen darf, so sollte man auch diese Tatsache nicht leugnen. Vergleiche doch mal die Verhältnisse welche zwischen der BRD und der DDR in der Nachkriegszeit geherrscht haben. Gab es bei uns auch einen Volksaufstand wie am 17.Juni 1953 in der Ex- DDR ? Haben uns die Amis “ würdelos “ behandelt, wie die Russen mit den SED- Schergen ? Dass es in diesem Forum wohl ein Verbrechen ist, gegen Putin und die ihm “ untertane “ AfD Kritik zu üben, stört mich nicht im Geringsten. Darum sollte man auch diese Partei mit der gebotenen Vorsicht betrachten. Uns in Deutschland geht es momentan sicher nicht so reibungslos gut, was wir doch der verheerenden Mistpolitik von Merkel zu verdanken haben. Aber lieber J.H., sag doch endlich, ob Du mit Deinen Gesinnungsgenossen in der Ukraine leben willst ? Ich warte besonders zu dieser Frage auf eine Antwort. Wir leben in einem doch noch “ erträglich “ wohlhabenden Land, wo sicher “ nicht Alles “ in Ordnung ist. Aber was würdet ihr sagen, wenn man eure schönen Häuser dem Erdboden gleich machen würde ? Dann bräuchtet ihr wenigstens nicht mehr wegen der fraglichen “ Inbetriebnahme “ von Nord Stream 2 einen Herzkasperl kriegen. Habt ihr wirklich keine andere Sorgen ? Deshalb sollte man um der Gerechtigkeit halber nicht stetig wie in diesem Forum auf der sichtlich “ schwachen “ Ampelregierung herumtrampeln, sondern die “ wahren Verursacher “ ( Merkel und die GroKo ) der jetzigen Situation benennen. Oder habe ich da Kritik von Dir oder den anderen Usern übersehen ? Dass die AfD immer mehr zu einem “ Sprachrohr “ des Kreml geworden ist zeigt sich an den “ kruden “ Forderungen hoher AfD- Politiker in Sachen “ Nord Stream 2 „. Putin schert sich doch einen “ feuchten Staub “ und lacht wohl über das Geschwätz von Weidel, Chrupalla & Co. Auch wenn man die Realität nicht zur Kenntnis nehmen will, so ist es schon ein Unding, dass ich stets, leider meistens von Dir mit “ abwertenden “ Bemerkungen angegriffen werde. Statt endlich mal eine Frage zu beantworten, greifst Du mich immer wieder mit geradezu “ lächerlichen “ Vorwürfen ( z.B. falsche Themenwahl o.ä. ) an. Dies zeigt mir, dass Du außer dieser Vorgehensweise “ nichts “ Besseres “ zu bieten hast. Lauf doch nicht stets vor meinen Fragen davon, sondern stelle Dich als “ gstandnes Mannsbild “ meinen höflich formulierten aber für Dich scheinbar unangenehmen Fragen. Kannst Du scheinbar nicht, ohne zu befürchten, Dein Ansehen zu beschädigen.
        Es bleibt Dir überlassen, diesen Beitrag zu veröffentlichen. Welche Antworten werde ich wieder zu erwarten haben ? Hoffentlich eine andere Version als bisher.

        Gefällt mir

      • Die Geduld ist zu Ende. Solch unverschämten persönlichen Angriffe von Demokrat werden nicht mehr freigeschaltet. Sich mit solchen haltlosen Vorwürfen auseinanzusetzen ist rein Zeitvergeudung. Wir schalten diese dennoch letztmalig frei, damit sie, liebe Leser, wissen, worum es geht. rundertischdgf

        Gefällt mir

    • Posted by Voltaire on 22. Juli 2022 at 18:23

      Lieber Demokrat.

      Dass Putin kein Kind von Traurigkeit ist, wissen wir alle. Dennoch hat die Russische Föderation bislang alle Verträge eingehalten und das, obwohl Deutschland zur „Beförderung des Krieges“ Waffen an die Ukraine geliefert hat.

      Was geht uns Deiner Meinung nach dieser Krieg zw. der Ukraine und der Russischen Föderation an, welcher den Ursprung im Genozid seitens der Ukrainer gegen die russischstämmige Bevölkerung im Osten der Ukraine hat bzw. darauf zurückzuführen ist?

      Warum bzw. mit welcher Begründung sanktionieren wir eigentlich die Russische Föderation? Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht? Haben die vom „Wertewesten“ bisher gelieferten Waffen und Milliardenhilfen irgendein Problem gelöst? Was hat denn der „Wertewesten“ bisher konkretes unternommen, um die beiden verfeindeten Pateien an den Verhandlungstisch zu bekommen um das unnötige Gemetzel zu beenden?

      Ihre – so meine Meinung – einseitige Sichtweise in Bezug auf diesen Konflikt ist mit Verlaub „schon krankhaft“, zumal sich Ihre Sichtweise darüber hinaus fast ausschließlich auf den russischen Staatspräsidenten beschränkt.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: