Archive for 3. August 2022

Der Politrentner Schröder und der Maschineningenieur Scholz


Unsere Ampelregierung führt mit Sanktionen einen Wirtschaftskrieg gegen Russland und wundert sich, daß Russland über die bestehende Leitung nicht genügend Gas liefert kann. Moskau argumentiert, daß durch eine fehlende Gasturbine, die in Kanada instandgehalten wird, durch Nordstream 1 nur 20 % angeliefert werden kann. Zunächst halten die Kanadier diese Turbine zurück, weil sie in die gegen Russland verhängten Sanktionen gepackt wurde. Auch Selenskyi wollte die Anlieferung verhindern und klagte sogar vor dem deutschen Bundesgerichtshof gegen die Auslieferung nach Russland. Dieses Kasperltheater toppt jetzt noch unser Kanzler, der nun als kundiger „Maschinenbauingenieur“ vor der Turbine für schöne Bilder posiert, die mittlerweile in Mühlheim instandgehalten lagert. Scholz beschuldigt nun die Russen mit großem Medienrummel, daß die diese Turbine gar nicht mehr haben wollen. Es braucht ja nur noch die Abholpapiere. Die Russen wiederum wollen einen sauberen Nachweis, daß ihre Turbine auch sauber repariert wurde.

Derweil reist Altkanzler Schröder zu Putin. Dieser schlägt Schröder vor, dreht Nordstream 2 auf und wir liefern die notwendige Gasmenge. So einfach ist das. Die deutsche Wirtschaft wäre gerettet, niemand brauchte im Winter zu frieren und selbst die Grünen könnten ihre utopische Energiewende durchziehen und mit 120 000 Habeck Windanlagen Deutschlands Natur und Landschaft zerstören.

 
Bundeskanzler Olaf Scholz @Bundeskanzler
Regierungsvertreter*in aus Deutschland
Bei @Siemens_Energy konnte ich mit eigenen Augen sehen: Die gewartete Turbine ist da und jederzeit einsatzbereit. Sie muss nur von Russland angefordert werden. Es gibt also keine technischen Gründe, die Gaslieferungen zu reduzieren.
 
 
WELT @welt
Schröder bestätigt weiteres Treffen mit Putin und will Inbetriebnahme von Nord Stream 2 to.welt.de/pnHSnro

Sollen wir jetzt zur Dauerimpfung alle Vierteljahr gezwungen werden?


Dreifachimpfung, Boostern, und überstandene Corona reicht jetzt nicht mehr als Schutz. Will jetzt die Ampelregierung die Millionen gelagerten Impfdosen an den Mann und Frau bringen bzw. in den Arm? Heute fanden wir diese Stellungnahme des ehemaligen Chefredakteurs im Kurznachrichtenportal.

 
Julian Reichelt @jreichelt
Die FDP erlässt defacto eine Kennzeichnungspflicht für dreifach (!) Geimpfte, die keine vierte Impfung wollen: Sie müssen im Herbst Maske in Restaurants und an anderen öffentlichen Orten tragen, damit man sie erkennt. Das ist ekelhaft. Das ist abstoßend. Das ist ein Tabubruch!
 
 
Bild

Berlin: Für die Freiheit und Demokratie auf der Straße


%d Bloggern gefällt das: