Kanzler Scholz: EqualPay für Frauenfußball


Sonst gibt es ja keine Probleme in unserem Land. 60 000 Euro für jede einzelne Frau bei der Europameisterschaft ist ungerecht, wenn Männer für den gleich Titel 400 000 erhalten, meint dieser Obersozi. Wie abgehoben ist die Funktionärsclique der „Arbeiterpartei“ mittlerweile geworden? Kein Bezug mehr zur Realität der Arbeitswelt der Krankenschwester, Altenpfleger, Zimmerer, Elektriker, Verkäufer……………, der Welt der Rentner und Kleinverdiener? Wie die Menschen durch die Energiekrise kommen und die Inflation bewältigen sollen? Und es gibt ja auch noch zahlreiche andere Sportarten, auch dafür Equal Pay? Haben Scholz und Genossen jeglichen Bezug zur Wirklichkeit verloren?

 

Regierungsvertreter*in aus Deutschland
 
Der Erfolg der @DFB_Frauen bei der EM hat bei vielen Mädchen den Gedanken ausgelöst: „So will ich auch werden.“ Das ist toll, so etwas hält unsere Gesellschaft zusammen. Beim @DFB-Besuch haben wir auch besprochen, wie man das unterstützen kann, etwa mit #EqualPay bei Prämien.

Nicht alle lassen sich von diesem Unsinn blenden. Viele spotten im Internet darüber. 

Bergwichtel @Der_Bergwichtel
 
Hätte man Schlesinger so viel bezahlt wie Tom Buhrow, wäre das alles sicher nicht passiert. #equalpay
 
 
Diana D @RationalEntity
Müssten dann nicht auch Volleyballerinnen und Tischtennisspielerinnen genausoviel verdienen wie männliche Fußballprofis? Oder ist Fussball einfach wertvoller als andere Sportarten? Ich glaube das mit #equalpay ist nicht ganz durchdacht.
 
Anabel @ainyrockstar
Wenn die Frauen im Fußball künftig dasselbe verdienen wie die Männer, sehe ich schon die ersten Männer aus der Oberliga, die sich plötzlich als Frau fühlen und dann in der Frauen-Bundesliga spielen. System ausgedribbelt. #EqualPay

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 11. August 2022 at 9:50

    Schon interessant, daß Enteignung und Entmenschlichung, die die Horror-Ampel gerade mit der deutschen Bevölkerung treibt, diejenigen (noch) kalt läßt, die gerade enteignet und entmenschlicht werden, aber die Emotionen hochkochen, wenn es um Equal Pay im Frauenfußball geht.

    Gerade weil es die Gemüter erhitzt, könnte eigentlich jeder sehen, was für eine verlogene Bande im Politbüro der BRD sitzt. Daß es eine ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen im Fußball gäbe, das ist eine dieser eindimensionalen, vor linksgrüner Ideologie nur so strotzenden unbelegten Behauptungen. Es ist eine Behauptung, die die gewollte Spaltung zwischen Männern und Frauen, ja die Spaltung der Gesellschaft insgesamt noch eskaliert, anstatt sie einzudämmen. Das ist deshalb so, weil diese linksgrünen Kindköpfe nur eindimensional denken können und zu differenziertem Denken unfähig sind.

    Diese eindimensional denkenden Kindsköpfe in der linksgrün verschleimten Filterblase des BRD-Politbüros können nämlich nicht begreifen, daß bei differenzierter Betrachtungsweise die Frauen im Profifußball im Vergleich zu den Männern überbezahlt sind. Ja, ihr Pappnasen im Politbüro, da guckt ihr blöde, was? Es ist nämlich so, daß die Fußballprofis bei den Frauen einen höheren prozentualen Anteil als den der Männer ausbezahlt bekommen, wenn als Grundgesamtheit, aus der der prozentuale Auszahlungsanteil berechnet wird, die Einnahmen aus Werbung und Übertragungsrechten zugrundegelegt werden. Die Einnahmen aus Werbung und Übertragungsrechten sind im Männerfußball erheblich höher, als im Frauenfußball, aber der prozentuale Anteil daraus, der den Sportlern ausbezahlt wird, ist bei den Frauen deutlich höher. Wenn ich mich recht an das entsprechende Video bei dfb.tv erinnere, dann erhalten die Fußballmänner 17% der Einnahmen aus dem Männerfußball, die Frauen hingegen 24% der Einnahmen aus dem Frauenfußball, was natürlich absolut als Betrag in Euro gesehen dennoch geringer ist, als bei den Männern.

    Ist das gerecht, oder ist das ungerecht? Das kann man sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung argumentieren.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: