Gasabschlag bisher 93, ab Oktober 789 Euro


Eine Hausfrau ist empört!

 
 
Bisheriger Gasabschlag: 93,00 €. Neuer Gasabschlag ab Oktober: siehe unten. Ich will nicht mehr. Aber klar, mit der tollen einmaligen Energiepauschale kann ich das locker stemmen. Danke für nichts, @OlafScholz #gasumlage #Gaspreise
Diesen Thread anzeigen

Bild

Werbung

One response to this post.

  1. Posted by Voltaire on 20. August 2022 at 12:34

    Bei einer Erhöhung vom Gasabschlag von bisher 93,00 €/Mon. auf 789,00 €/Mon. liegt sicher ein Fehler vor. Entweder lag der monatl. Gasabschlag bisher weit höher als die angegebenen 93,00 €/Mon. oder bei der Berechnung vom neu festgesetzten Gasabschlag ist ein Rechenfehler unterlaufen.

    Aufgrund des höheren Gas-Energiepreises zur Wärmeerzeugung des Brauch- und Heizwassers hat sich bei mir die Abschlagszahlung für die Gasumlage um 53% bzw. um ca. 100 €/Mon. ohne Berücksichtigung der zukünftig zu entrichtenden Gasumlage von 2,419 Cent/kWh erhöht.

    Hinzu kommen wird sicher eine Sonderumlage im ca. mittleren 4stelligen Bereich für die Erneuerung der Gasbrenner in unserer Wohnanlage. Summa summarum errechnet sich für das WJ 2022 im Durchschnitt für jeden Wohneigentümer somit eine Mehrbelastung von ca. 6.500 €.

    Carpe diem.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: