Windanlagen als Klimakiller


Bisher waren wir der Annahme, daß Windkraftanlagen Flora und Fauna zerstören, die Gesundheit der Menschen beeinträchtigen. Jetzt stoßen wir bei Youtube auf den MDR Film. Umweltgift in Windrädern. In den Schaltungen des Rotors soll sich das hochgiftige Treibhausgas: „Schwefelhexafluorid, kurz SF6, befinden“.

Wollen uns die Medien dieses Video vorenthalten? Es wurde zunächst vom MDR gezeigt. Auf YouTube heißt es dennoch: Video nicht verfügbar. Es funktioniert aber „Auf YouTube ansehen“ anklicken. Bekanntlich wollen die größenwahnsinnigen Grünen 120 000 Monster WKA errichten. Über diesen Klimakiller sollten alle informiert sein. Vielleicht klingt dann die Euphorie über die „weltrettenden“ Windanlagen schnell ab.

Werbung

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 8. September 2022 at 16:58

    Für die Ampel des Grauens sind Giftstoffe in den Baumaterialien für Windräder doch gerade ein wichtiger Faktor, um den Bau dieser Dinger noch stärker zu forcieren. Je mehr, desto besser (im Sinne des Grauens). Auch Solarkollektoren enthalten Giftstoffe, doch wen interessiert’s?

    Aber keine Sorge, zu den geplanten 120.000 neuen Windrädern wird es nicht mehr kommen (können). Es wird allein schon an der Finanzierung scheitern. Auch die EZB kann nicht endlos Euros »drucken«.

    Im Schachspiel gibt einen strategischen Grundsatz: die Drohung ist stärker, als die Ausführung des drohenden Zuges. Aus rein logischen Gründen ist die gesamte Energiewende der Bolschewoken am Ende des Tages zum Scheitern verurteilt, auch wenn ein Teil dieses Wahnsinns bereits verwirklicht wurde. Es ist nämlich nicht möglich, die gesamte deutsche Wirtschaft samt des Währungssystems und der Landwirtschaft durch die Ampel des Grauens gegen die Wand zu fahren und gleichzeitig den Industriezweig für Produkte zur Energiewende am Leben zu halten. Das kann gar nicht funktionieren.

    Was eine wirklich menschenfreundliche Energiewende betrifft – sie so oder so kommen wird, weil sie kommen muß – besteht Anlaß zu vorsichtigem Optimismus. Die Ampel des Grauens macht gerade durch ihr grauenhaftes Handeln den Weg frei für längst existierende Methoden zur wirklich umweltfreundlichen Energiegewinnung (eigentlich Energieumwandlung), die momentan noch innerhalb der militärischen Komplexe dieser Welt erforscht und deshalb auch geheimgehalten werden. Es wird aber nicht zu verhindern sein, daß sich dieses Wissen im Lauf der nächsten Jahre im Rahmen der Apokalypse den Weg in die Öffentlichkeit bahnt, wobei dieses Wissen bei den sich heute noch für mächtig haltenden Energiekonzernen alles andere als Begeisterung auslösen wird, ganz einfach deshalb, weil dieses Wissen das Ende der Energiekonzerne bedeutet.

    Like

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: