Archive for 16. November 2022

Es gibt eine Alternative zum Krieg in der Ukraine, den Frieden! Wir wissen das natürlich!


Kriegstreiberei verhindern


Wie leichtsinnig Medien und unverantwortliche Politiker mit Vorverurteilung mit einem Weltkrieg spielen, auch wenn diese Großmäuler, wie Bild und diese FDP Politiker sich jetzt mit billigen Floskel verschämt aus der Verantwortung schleichen.

Bild

 
Sevim Dağdelen, MdB @SevimDagdelen
Dritten #Weltkrieg verhindern. Weder von 🇵🇱– und 🇺🇦-Regierung noch von Leuten wie #Lambsdorff und #Strack-Zimmermann in einen Krieg gegen #Russland treiben lassen, auch wenn sie ihre Tweets jetzt mal schnell korrigieren, da kein grünes Licht aus #Washington. #Kriegstreiber
 
 
Bild
Werbung

Ein Schweizer Nationalrat und Chef der Zeitung „Die Weltwoche“ lobt Alice Weidel


Sie feiern die Schnelligkeit der Umweltzerstörung, verkaufen uns aber Chlorreinigung der riesigen Transportschiffe, den Transportweg und das Frackinggas als Umweltschutz!


Die Gasleitungen für russischen Erdgas wurden gesprengt. Neue Abhängigkeiten ergeben sich. Hunderte von gigantischen Containerschiffen sind notwendig, um das Russengas zu ersetzen. Das neue Erpressungspotential plündert unsere Wirtschaft, zumal wir keine eigenen Schiffe besitzen, auch haben wir keine Werften mehr, die diese bauen könnten.

Wiwo (Zitat):

Aber ohnehin kann die Feierlaune an Bord der „Fair Lady“ an diesem Tag wenig trüben. Gereicht wird Labskaus und zum Abschied gibt es sogar kleine, braune Geschenktüten von „Niedersachsen Ports“. Darin: Schokolade, ein Meterstab, eine Wollmütze und eine Corona-FFP2-Maske. Was man eben so braucht.

Wiwo (Zitat):

Das Problem: Die Schiffe aber sind knapp. Und neueste Satellitenbilder von LiveEO zeigen, dass jene Werften, in denen sie vor allem gebaut werden, davon in den nächsten Jahren wohl nicht genug herstellen können. Einspringen kann auf absehbare Zeit nur China.“.

AfD NRW @AlternativeNRW
++ Gigantischer Betrug? Gastanker warten vor EU-Küsten auf höhere Gaspreise – was steckt dahinter? ++ Der Spekulation auf Energiepreise und der grenzenlosen Preismanipulation wurde durch die aktuelle Sanktionspolitik der Ampel Tür und Tor geöffnet.
Bild
 
Tagesschau (Zitat):

Dabei geht es vor allem um Chlor, das bei der Umwandlung des LNG eingesetzt wird. Denn um das verflüssigte und heruntergekühlte Gas weitertransportieren zu können, muss es zunächst einmal erwärmt werden. Dies geschieht mit Hilfe von Meerwasser, dem Chlor beigefügt wird, damit Algen und Muscheln die Anlagen nicht verstopfen. Anschließend fließt das Wasser zurück in die Nordsee – eine Gefahr für die Nahrungskette, kritisieren Umweltschützer.

Das Terminalschiff „Höegh Esperanza“, das Flüssiggas über Wilhelmshaven importieren soll, hat laut Umwelthilfe wegen der Einleitung dieses „Prozesswassers“ an ihrem vorherigen geplanten Einsatzort im australischen Bundesstaat Victoria im Jahr 2021 keine Betriebserlaubnis erhalten.

Laut Antragsunterlagen wolle Uniper mit seinem LNG-Terminalschiff zehnmal so viel Biozid in die Nordsee einleiten, wie die australischen Behörden zuvor an vergleichbarem Standort für vertretbar gehalten hätten.

%d Bloggern gefällt das: