Ex Kohl Berater: Russland will Gas ohne Bedingungen liefern!


Information über den Kurznachrichtendienst. In den Medien finden Sie diesbezüglich nichts.

 
Jürgen Todenhöfer @J_Todenhoefer
Auf allen Kanälen bietet Russland neue Gasexporte nach Deutschland an. Ohne Bedingungen. Über eine unzerstörte Leitung von NordStream 2 und über die Türkei. Berlins schroffe, aus Washington diktierte Antwort heißt „nein“. Scholz, Kanzler der USA!?
Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 3. Dezember 2022 at 15:36

    Was ist denn auf einmal mit der Lügenpresse los? Heute steht in meinem Tagesschmierblatt auf Seite 6 ein Artikel mit der Aufschrift: Das zweite Gesicht von Wolodymyr Selenskyj. Gibt es auf einmal eine neutralere Berichterstattung? Hoffentlich ist das keine Eintagsfliege.
    Der Heiligenschein von Selenskyj bekommt Kratzer.

    Like

    Antworten

  2. Posted by Demokrat on 27. November 2022 at 15:22

    Als ich diese Nachrichten gelesen habe, glaubte ich mich im falschen Film.
    Da stellt sich schon die Frage, wieso ist Russland plötzlich so “ spendabel “ und will Gas angeblich “ o h n e “ jegliche Bedingungen über die noch nicht von “ Ökoterroristen der USA “ zerstörten Röhre von NS2 liefern ?

    Da sei schon die hoffentlich nicht provokante Frage erlaubt, was treibt einen “ lupenreinen Demokraten “ zu solch einem “ menschlichen “ Schritt ?
    Dass dieses “ Angebot “ mit “ äußerster Vorsicht “ zu betrachten ist, dürfte zuerst mal an der “ Wahrheitsliebe “ aus dem Kreml liegen.
    War doch der Angriff gegen die Ukraine “ k e i n e “ militärische Spezialoperation, sondern der Beginn eines skrupellosen Völkermords.
    All die Behauptungen, “ nur “ militärische “ Ziele zu bombardieren erwiesen sich unzählige Male als dreiste Lügen in Anbetracht der brutalen Zerstörung der “ zivilen “ Infrastruktur.
    Aber könnte es gar sein, dass der Motor der “ Kriegsmaschinerie “ nicht gut genug “ geschmiert “ wird, durch die schrumpfenden Einkünfte aus den Einnahmen, verursacht durch Dumpingpreise auf dem Weltmarkt ?

    Auch die Kosten durch die Sanktionen, welche sich immer verheerender besonders für die russische Wirtschaft auswirken, könnten dieses “ Friedensangebot ? “ als Ursache haben.

    Sicher müssen auch die “ sanktionierenden “ Länder Federn lassen. Aber diesen Preis werden diese Länder sicher besser verkraften, als ein Russland, welchem wichtige Stützen seiner Wirtschaft wegbrechen.

    Oder versucht der zugegeben gewiefte KGB- Agent im Kreml einen weiteren Versuch zur Spaltung unseres Landes und des Westens ?
    Oder ist es die späte Einsicht, dass unsere Gasspeicher voll sind, Gas auch wo anders zu kaufen möglich ist und wir immer weniger auf “ blutgetränktes “ Gas aus Russland angewiesen sind ?

    Also werte User, es gibt viele Möglichkeiten, weshalb man diesen “ Köder “ nicht schlucken und sich damit “ vergiften “ ( weitere Abhängigkeit von einem Erpresser ) sollte.
    Wenn man die Geschehnisse der letzten Wochen “ logisch “ und nicht “ ideologisch “ betrachtet, dann kommt man zwangsläufig zu dem Schluss, was die “ Putinversteher “ vehement ablehnen werden, dass wir auch ohne Energieimporte aus Russland überleben können.
    Wird sicher nicht leicht, aber wo ein Wille ist, da gibt es sicher auch einen Weg. Und dieser muss und wird sicher nicht in den Kreml führen.
    Putin hat sich nun mal zu weit mit diesem Krieg aus dem Fenster gelehnt und droht dank der Solidarität vieler Länder herunter zu fallen.
    Da hätte er mehr mit Hirn und nicht mit Größenwahnsinn handeln sollen.

    Like

    Antworten

  3. Posted by Adolf Breitmeier on 27. November 2022 at 11:15

    Es wird Zeit, dass WIR einen Friedensvertrag erhalten/schließen/initiieren, um ein ganz klein bisschen Souveränität zu erhalten und nicht nur immer die GmbH bleiben

    Like

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: