Archive for the ‘Deutschland’ Category

Zuwanderer: HartzIV lebenslang?


Fast 200.000 Personen ohne deutschen Pass beziehen seit 10 Jahren durchgängig #HartzIV. Ich frage mich, warum diese Menschen so lange hier sein dürfen, obwohl sie ihren Lebensunterhalt nicht selbst sichern können. (Vgl. §5 AufenthG) ⁦@AfDimBundestagbild.de/geld/wirtschaf

Biker: Freie Fahrt für freie Bürger?


Demo der Motorradfahrer:

CDU instrumentalisiert jetzt auch in Sachsen den Verfassungsschutz gegen die demokratische Opposition


Magdeburg Mohrenapotheke – nicht jeder läßt sich einschüchtern!


AfD Magdeburg @AfD_Magdeburg

Die #Mohren-Apotheke #Magdeburg nimmt Bezug auf den Hl. #Mauritius im Dom. Der Name soll zudem die Pionierleistungen der #Mauren auf dem Gebiet der Pharmazie würdigen. Mit Herabwürdigung hat das nichts zu tun. Wir brauchen keine #Sprachpolizei. #AfD #srmd m.facebook.com/story.php?stor

#AfD: Eure Ideologie steht nicht über unseren Traditionen - Hände weg von der Mohren-Apotheke in #Magdeburg

ARD: Hurra Ursela, Hurra Angela!


Das Jubelgeschrei im Ersten, dort sieht man besser! Oder?

Staatspresse sorgt für Meinungsfreiheit


oder doch nicht?

Dr. Malte Kaufmann @MalteKaufmann
Mit Staatsknete sollen hoch defizitäre Medien am Leben erhalten werden. Damit sie weiterhin schön die Regierung loben und die Opposition verunglimpfen. #Pressefreiheit in Deutschland? Ein Witz,wer daran glaubt. Das ganze ist eine einzige Beutegemeinschaft.
Auf dem Weg zur Staats-Presse
Die Bundesregierung will zukünftig mit über 260 Millionen Euro Zeitungen und Zeitschriften fördern. Die Absicht ist klar: Die regierungstreue Berichterstattung soll belohnt werden.
tichyseinblick.de

Chinesen lieben Deutsche und ihre Kultur


Eine Botschaft an uns.
Zhang Danhong @ZhangDanhong
In seinem Seminar mussten wir u. a. das Heiligenstädter Testament von Beethoven ins Chinesische übersetzen, was uns Schweißperlen auf die Stirn getrieben hat. Ich habe ihm sehr viel zu verdanken.
Tweet zitieren
Prof. Yan Baoyu von der Peking-Universität hat gestern im Alter von 97 das Zeitliche gesegnet. Er hatte Musik und Germanistik studiert und Generationen von Germanistik-Studenten zu Liebhabern der dt. Klassik gemacht. „Am Brunnen vor dem Tore“ – seine Stimme klingt mir im Ohr.

Echte Diskussionen gab es gestern


Norbert Bolz @NorbertBolz

Wir leben in einem radikal illiberalen Zeitalter, das keine Diskussionen mehr kennt.
Wer sich täglich durch die Heimatzeitung quält, muß diese Erkenntnis von Prof. Dr. Bolz bestätigen. Selbst in den Lokalblättern werden von den Redakteuren keine unterschiedlichen Meinungen mehr ausgetragen. Ob ZDF Kleber oder Dingolfinger Anzeiger, Jacke wie Hose!
Pressespiegel heute im Straubinger Tagblatt:

Die „Mainstreamthemen“: Nach Bündnis „Seebrücke“ beschließt Straubinger Stadtrat dem Bündnis „Sicherer Hafen“ für Migranten beizutreten. KK Vorgehen gegen die Eliteeinheit der Bundeswehr wird von dpa übernommen und kommentiert, endlich wird mit eisernem Besen gekehrt. Liebevoll widmet man sich auf der ganzen Seite drei in einem Interview mit einem Farbigen Angestellten an der Uni München den schlimmen rassistischen Zuständen in Deutschland.

BlackLivesMatter: Dazu Tichys Einblick!


Vilstal @Vilstal

CDU wickelt Eliteeinheit KSK ab


Dazu die Meinungsäußerung eines Oberstleutnant a.D.

Bernhard Zimniok @BernhardZimniok

#AKK setzt mit dem #KSK fort, was #vonderleyen begonnen hatte: Die Demontage der #Bundeswehr. Unter dem Deckmantel des Kampfs gegen den #Rechtsextremismus wird #Deutschland ruiniert. Als Oberstleutnant a.D. blutet mir das Herz. Arme Kollegen.

Aufrecht stehen, Dummheit und Feigheit kniet!


Es gibt sie noch die Aufrechten und Mutigen!
Vilstal @Vilstal
Nicht auf Knien: Frauenfußballerin wird im Netz gefeiert wochenblick.at/nicht-auf-knie via

Nicht auf Knien: Frauenfußballerin wird im Netz gefeiert
Sie legte die Hand aufs Herz und blieb zu den Klängen der Hymne stehen. Ein Lehrbeispiel für echten Mut, während die Mitläufer knien.
wochenblick.at

Schweiz: Lokalverbot für hohe SVP Politiker!


Was ist eigentlich strafbarer Rassismus?

Roberto Binswanger @binswaro

Naive Frage: Weshalb ist dies nur bei Schwarzen strafbar? Sind nicht alle Menschen vor dem Gesetze gleich?
Tweet zitieren
Das angeblich gutbürgerliche Restaurant „Du Theâtre“ im Zürcher Seefeld verweigert zwei SVP-Politikern den Zutritt. Der eine alt Nationalrat, der andere amtierender Kantonsrat. Wären sie Schwarze, wäre das strafbar. Theater im „Du Théâtre“ weltwoche.ch/ausgaben/2020-

Mercedes Formel 1: Schwarz ist jetzt die bunte Vielfalt!


Wenn man meint es geht nicht dämlicher, dann lest diese Nachricht:

Vilstal @Vilstal

Formel 1: Zeichen gegen Rassismus – Mercedes färbt Silberpfeil schwarz

Wirtschaft & Politik @WirtschaftDE

>>Dass Mercedes gleich die ganze Saison in schwarz antritt, soll das „klare Engagement für mehr Vielfalt” im eigenen Team und im Sport demonstrieren.<< #F1

Corona? Abstand, Hygiene, Maskenpflicht – Massenauflauf an den Ostseeküsten?


Corona beendet? Was gilt denn nun Frau Merkel, Herr Söder, Herr Spahn ………..? Man reibt sich angesichts dieser Bilder die Augen. Der folgsame Bürger fragt sich aber, war da was?

Vilstal @Vilstal

 

FluchtwegDingolfingwohin2018
Wo ist der Notausgang, ob in diesem Strandgetümmel die Coronaapp wirksam wird?

Fridays For Future Generation hinterläßt Saustall


Das zumindest berichtet das Straubinger Tagblatt vom 29.6.2020.

sauerreifff2962020

Zeitungsausschnitt Dingolfinger Anzeiger vom 29.6.2020. In der Originalausgabe können Sie den kompletten Artikel lesen (dieser Ausschnitt dient nur zur Information was wirklich bei uns los ist)

Wo sind eigentlich die Milliarden der SED geblieben, die sie dem deutschen Volk gestohlen hat?


Gut daß darüber immer mal wieder erinnert wird, wenn die heutige SED sich als Kümmerer für den kleinen Mann aufspielt.

Tobias M. Peterka @TobiasMPeterka

Wir vergessen das nicht: Wo sind eigentlich die #SED-Milliarden (später: #PDS / #Linkspartei, #DieLinke), die nach Untergang der #DDR beiseite geschafft wurden? Und nun als der Anwalt der „kleinen Leute“ gerieren. Hier ein guter Artikel: bit.ly/3idNmL2

Bild

Weidel: „Es ist unser Land!“