Archive for the ‘Deutschland’ Category

Bunt sein reicht nicht, auf die Farbe der Nasenspitze kommt es an!


Falls Du es verpasst hast

Zur Selbstverständlichkeit geworden: Die SED Nachfolger auf Augenhöhe mit der CDU/CSU


Gysi, der letzte Vorsitzende der SED, heute immer noch Chefideologe der umbenannten Partei, Die Linke, erklärte schon vor einem Jahr, wenn man die Demokratie vor einer rechten Partei retten muß, dann würde er und seine Partei sogar mit den Unionsparteien zusammenarbeiten.

Diese Nachricht fanden wir bereits vor einem Jahr auf ntv. Unsere Medien arbeiten bereits fleißig seit Jahren an einer positiven Darstellung des Linksextremismus, die anderen Parteien im Reichstag, einschließlich der Union, haben keine Berührungsängste.

Interessant, SED Nachfolger sehen sich auf demokratischen Augenhöhe mit der CDU. Zur Verhinderung von demokratischen Patrioten sei die Wiederbelebung des Blockparteiensystems des SED Staates durchaus sinnvoll, oder wie soll man sonst diesen Gysi verstehen?

„Wenn die Gefahr besteht, dass eine rechtextreme Partei in Regierungsnähe rückt, dann müssten das alle Parteien verhindern.“ Mit diesem Satz will der ehemalige Linken-Fraktionschef Gysi zum Ausdruck bringen, dass dann…
N-TV.DE

Uranus erklärt Lammert was Würde ist!


Wenn Lammert hier nach Meinung Funkes die Würde des Amtes (des Bundestagspräsidenten) in Gefahr sieht, dann ist das schon mehr als seltsam. Da verlangt einer die Beachtung der Würde eines Amtes durch eine Forderung, die in sich selbst unwürdig ist und die die Würdelosigkeit der Person, die solches fordert, auch noch öffentlich herausstellt. Auf so etwas muß einer erst mal kommen.

Lammerts Würdelosigkeit läßt sich wie folgt begründen: Im ersten vorchristlichen Jahrhundert war der römische Philosoph Cicero der Ansicht, man müsse sich seine Würde durch eine sittliche Lebensführung erwerben. Immanuel Kant formulierte, daß ein Mensch sich durch seine ihm eigene Moralität als würdig erweisen müsse. Schließlich sind in den Menschenrechten des 20. Jahrhunderts die unabdingbaren Pflichten zum gegenseitigen Respekt hinein formuliert worden. Das Grundgesetz der BRD garantiert, zumindest theoretisch, daß die Würde des Menschen unantastbar ist und bleibt. Ist das, was Lammert hier fordert, ein Zeugnis sittlichen Gebarens? Nein! Ist das, was Lammert hier fordert, ein Zeugnis von Moral? Nein! Ist das, was Lammert hier fordert, ein Zeugnis von zwischenmenschlichem Respekt? Nein!

Lammert präsentiert der Welt hier seine ihm eigene Würdelosigkeit in einer Unbedarftheit und Infantilität, die verblüfft. Solche Leute bemerken scheinbar wirklich nicht, wie sie in ihrem Bestreben, ihren Totalitarismus als Demokratie zu verschleiern, ihre totalitäre Gesinnung wie auf einem Präsentierteller gut erkennbar servieren. Sie zerschlagen wie von Sinnen mit dem Vorschlaghammer das Gemäuer ihrer eigenen politischen Korrektheit. Frisch weiter so, Herr Lammert! Der echten Demokraten Dank dafür sei Ihnen allezeit gewiß.

Wolfgang Herles fragt: „Was wäre, wenn Dummheit selbst wahlberechtig ist?“


Fundsache auf Facebook:

Der Dummheit sind keine Grenzen gesetzt……

Strafmildernd kann für Kölns Kardinal in seinem Woelkikuckucksheim nur angeführt werden, dass er ja nicht demokratisch gewählt worden ist.
TICHYSEINBLICK.DE

Worauf Idioten heute stolz sind: Kein Kölsch für AfD ler


Sie nennen sich Demokraten und sind Wirklichkeit das was sie zu bekämpfen vorgeben!

Sie nennen sich zusammengefasst Störungsmelder und demonstrieren wie gestört sie sind. Immerhin bringen das einige Leserkommentare auf den Punkt. Eigentlich seid ihr die intoleranten Nazis:

„Erdogan hat es vor gemacht – oder hat er es nur nach gemacht?
Inzwischen ist alles und jeder der eine andere Meinung hat ein Nazi. Es wird langweilig, zumal durch die inflationäre Benutzung dieses Begriffes die Taten der originalen Nazis verharmlost werden.
Bisher hielt ich die Kölner immer für tolerant und offen, aber wie es aussieht wird vor der diffusen Angst vor „Rechts“, aus Toleranz ganz schnell Intoleranz.“

Politische Gehirnwäsche jetzt auch durch Werbung


Es gibt keinen Krimi mehr im Fernsehprogramm, der nicht zur Volksbelehrung gedacht ist. Ouotenregelung für den neuen Menschen muß sein, ohne Vielfalt und Bunt geht es nicht mehr. Der Schriftsteller Akif Pirincci hat sich jetzt mal einen Werbespot vom Daimler vorgenommen. Seine deutliche Sprache auf Twitter trifft den Nagel voll auf den Kopf.

hast retweetet

KANN MIR JEMAND ERKLÄREN … … welcher Vollidiot in einer Vollidioten-Werbeagentur sich diesen Spot ausgedacht…

Merkel feiert 60 Jahre „Römische Verträge“


Voller Stolz feiern die Staatschefs der EU den „Geburtstag der Römischen Verträge“. 

Ein Twitterer hat wohl genauer hingeschaut und seinen Durchblick so formuliert:

Chris hat European Commission retweetet

Wenn ich meine Kindheit mit der meiner Kinder vergleiche dann ist die Freiheit zurückgegangen.

Chris hat hinzugefügt,

European CommissionVerifizierter Account @EU_Commission

Was heißt es Europäer zu sein? ➡️60Jahre: Freiheit, Solidarität & Toleranz

%d Bloggern gefällt das: