Posts Tagged ‘Berlin’

dpa-Meldung im Dingolfinger Anzeiger zum Totschlag in Berlin


dpa-Welt, es war ja nur eine Prügelei!

Bekanntlich hat eine türkische Schlägerbande in Berlin einen Jugendlichen totgeschlagen. Diese erbärmlichen Feiglinge entziehen sich mit allerlei Tricks den Strafbehörden, stellen sich und beschuldigen sich gegenseitig, werden in unserem Nachwächterstaat laufengelassen und teilweise wieder mal kurz eingesperrt. Ein Haupttotschläger setzt sich in die Türkei ab und nennt das, Zufall, denn er muß sich mit seinem Vater dort um eine Immobilie kümmern. Er signalisiert, ich habe kaum was getan, es ist für mich eine Frage der Ehre, einem am Boden liegenden nicht mehr zu treten, ich werde mich der Verantwortung in Deutschland stellen (wahrscheinlich hat der Kerl Angst vor dem türkischen Knast).

Aber nun zur Manipulation des Lesers durch den Dingolfinger Anzeiger: „Bei den Ermittlern hieß es, der 19 jährige Deutsche, der sich wohl in die Türkei absetzte, könnte die treibende Kraft des brutalen Überfalls gewesen sein.“ Faulheit, Dummheit oder bewußte Manipulation der Leser durch die Redakteure dieser Zeitung? Na klar, zu solchen Taten, ausgerechnet an einem Jugendlichen dessen Mutter Thailänderin ist, sind nur Deutsche fähig, sollte doch die Botschaft sein oder?

%d Bloggern gefällt das: