Posts Tagged ‘fdp’

FDP Abgeordneter rät: Fleisch gut durchbraten


Fleisch statt rosa lieber durchgebraten verzehren!

Wir befragten auch den Vorsitzenden des Bundestagsausschusses zum Schutz der Verbraucher, den FDP Abgeordneten Goldmann, zum Thema unsauberes Fleisch. Bekanntlich warten wir schon mehr als drei Monate auf eine Antwort der Verbraucherministerin Ilse Aigner bisher vergeblich, die sich sonst gern auch als volksnahe Abgeordnete gibt, . Auch an Gesundheitsminister Daniel Bahr wurde diese Frage gerichtet. Ihn müssen wir noch etwas Zeit einräumen. Der Abgeordnete Goldmann brauchte dafür aber nur zwei Tage. Zunächst erstmal Respekt für diesen Volksvertreter. Er bestätigt als Tierarzt, daß Fleisch, wegen zu hohem Antibiotikaeinsatz, stark mit schädlichen Keimen verseucht sein kann. Er schlägt vor, Fleisch vor dem Verzehr ordentlich zu kochen oder zu braten und verspricht als Politiker alles zu tun, daß die Fleischprodukte besser werden. Angesichts des Verhaltens von Frau Aigner haben wir doch unsere berechtigten Zweifel, daß sich überhaupt etwas ändert.

FDP stellt in Regierung knallharte Fragen


FDP NRW will antibiotikaresistente Keim in Lebensmitteln bekämpfen                                                                                                      

Das klingt nach Entschlossenheit der liberalen Oppositionspartei im NRW Landtag. Man nennt sogar die Gründe, die Massentierhaltung und den verantwortungslosen Antibiotika-Einsatz in diesen Agrarfabriken. Respekt und Beifall von unserer Seite hätten sie verdient, wäre da nicht die Beteiligung der FDP an der Bundesregierung, ja, sie stellt sogar mit dem NRW Landesvorsitzenden Bahr in der Merkel Regierung den Gesundheitsminister. Wir wären nicht der „Runde Tisch DGF“, wenn wir das Vorgehen der FDP NRW nicht nutzen würden. Deshalb bitten wir den Minister Bahr, uns bei der Beantwortung der Frage an Verbraucherministerin Aigner nach der Antibiotikabelastung im Schweinfleisch zu unterstützen. FDP NRW Pressemitteilung!

Verfassungsschutz, die Linke und die etablierten Parteien


Fundsache: 

Dieser Artikel zum Thema Verfassungsschutz und zur Aufregung der Linken, aber auch einiger Vertretern der CDU, Grünen, FDP und SPD, über das Verhalten dieses deutschen Geheimdienstes,  trifft wohl den Nagel auf den Kopf. Selten haben wir so eine klare Analyse gelesen. Man muß mit den Vorstellungen dieses Bloggers nicht übereinstimmen, diskussionswürdig sind sie auf alle Fälle und deshalb kommentieren wir auch nicht, sondern geben Ihnen den Verweis zur Selbstbeurteilung an:

http://deutscheseck.wordpress.com/2012/01/28/der-verfassungsschutz-in-handen-der-kartellparteien/

%d Bloggern gefällt das: