Posts Tagged ‘Freiburg’

Tatort Freiburg: Polizei kann Bürger nicht mehr vor jugendlichen Zuwanderer-Banden schützen


Eigentlich nimmt jeder Deutsche an, daß die alte badische Universitätsstadt Freiburg ein deutsches Kleinod ist, friedlich, geprägt von fleißigem Bürgersinn und fröhlichen Studenten am Fuß des Kaiserstuhl. Und nachdem dort die Grünen die Macht übernommen haben, dieser „Bürgersinn“ hob sie in den Sessel, wurde die bunte Vielfalt umgesetzt. Freiburg als Multikulti Vorzeigestadt für ganz Deutschland? Und jetzt das, „no go area“ für die Freiburger in ihrer alten schönen Innenstadt. Da scheint etwas schief gelaufen zu sein, berichtet die Badische Zeitung. .

Betroffene Bürger äußern sich sehr drastisch in ihren Leserkommentaren. Ob die grünen Ratsherren und ihr Oberbürgermeister darüber nachdenken, die überforderte Polizei mittels einer „grünen Bürgerwehr“ zu unterstützen? 

Ein Freiburger schreibt (Zitat):

„Wenn der erfahrene Ermittler im Artikel sagt, dass es für die Bevölkerung besser sei den Kirchplatz nachts zu meiden, weil eine ungewisse Anzahl krimineller Minderjähriger (woher auch immer) dort nachts Menschen ausraubt und niederschlägt, dann frage ich mich in der Tat, wer es zu verantworten hat, dass unsere Polizei zu einem solch würdelosen Verein degradiert worden ist, der vor dieser Aufgabe (von Rechts wegen) kapitulieren muss.“ 

Dieser Bürger hat Recht, es geht zuerst um die Verantwortung. Diese Zustände haben aber nicht nur die Grünen zu verantworten!

Werbeanzeigen