Die Russen haben ihre eigenen Gasleitungen gesprengt?


Das wollen uns jetzt die Medien einhämmern. Glauben die wirklich, daß wir alle Deppen sind?

 
Nadine Hoffmann MdL @NHoffmannAfDTh
Der US-amerikanische Flottenverband bei Dänemark hat also nicht mitbekommen, wie die Russen leise und klammheimlich hinübergeschippert sind, um ihre eigenen Pipelines zu sabotieren… ? Also ihr in Berlin und Brüssel wollt uns jetzt wirklich diese Geschichte auftischen, ja?!

Neverforgetniki @nikitheblogger
Russland hofft, dass Deutschland einknickt und #NordStream2 öffnet. Und deshalb jagt Russland jetzt seine eigenen Pipelines in die Luft, damit genau das nicht mehr passieren kann? Gibt es echt Menschen, denen man so einen Schwachsinn erzählen kann?

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 29. September 2022 at 12:56

    Russische Schiffe schippern auf NATO-Gebiete herum und keiner hats gemerkt. Wer glaubt denn diesen Stuss.
    Heute hört man bei den Schweinemedien gar nicht viel über die Sabotage.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 29. September 2022 at 11:18

    »Glauben die wirklich, daß wir alle Deppen sind?«

    Ich glaube, daß die Medien das nicht wirklich glauben. Selbstverständlich gibt es diejenigen, die jeden, wirklich jeden Mist glauben, der ihnen aufgetischt wird. Um die weltpolitischen Vorgänge zu erklären, gibt es jede Menge Thesen, Geschichten und Erzählungen. Die können wahr sein oder falsch. Die meisten dieser Geschichten können nicht auf den tatsächlichen Wahrheitsgehalt überprüft werden, da sie sich außerhalb des Lebensumfeldes eines Menschen befinden. Man muß also glauben, was andere sagen. Alles ist letztlich eine Frage des Glaubens, auch die Wissenschaft. Bei der Gelegenheit nur nebenbei bemerkt: Eine Behauptung ist kein Argument und schon gar nicht die Wahrheit.

    Eine der Thesen, die ich kürzlich irgendwo gelesen habe, beschreibt, daß die Geschichten des politischen Mainstreams deswegen so unfaßbar hanebüchen und absurd sind, um wenigstens einen Teil der Gläubigen des Mainstreams, denen man wirklich alles auftischen kann, dazu zu bringen, endlich zu bemerken, auf welch perfide Weise sie bisher verarxxxt wurden. Wenn das wirklich der Grund für die Erfindung absurdester Geschichten sein sollte, um noch ein paar mehr Schlafende durch eben diese totale Absurdität der Geschichten aufzuwecken, dann hätte das sogar einen Sinn. Aber wie gesagt, das ist eine These, die noch überprüft werden müßte, die mir aber dennoch nicht völlig abwegig erscheint.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: