Die fast täglichen, „mutmaßlichen“ Anschläge auf AfD Volksvertreter sind eher vom geringen öffentlichen Interesse


Der Mann mit Hut, der nicht fotografiert werden wollte, ist dagegen seit Tagen vom großen Interesse für ARD und ZDF.

Terror gegen AfD – Altparteien schweigen

 Fraktion im Sächs. Landtag

Nach dem linksextremistischen Anschlag auf Haus und Auto des AfD-Fraktions- und Landesvorsitzenden Jörg Urban gab es keinerlei Reaktionen der Altparteien. Carsten Hütter, sicherheitspolitischer Sprecher, kommentiert: „Der feige Anschlag war auch ein Anschlag auf die Demokratie und den Rechtsstaat. Bisher war es üblich, dass bei Attacken dieser Größenordnung alle demokratischen Parteien zusammenrücken und die widerliche Tat verurteilen. Auch wenn …

Weiterlesen …

Die Süddeutsche sieht das eher locker:

Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 25. August 2018 at 19:13

    Ich habe in meiner Tageszeitung noch nie von Anschlägen auf AfD-Politiker gelesen, obwohl bei den alternativen Medien immer wieder mal Beiträge hierzu zu lesen waren.
    Und schon gar nicht, dass Altparteienpolitiker solche Straftaten verabscheuen würden.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 25. August 2018 at 15:29

    Daß sich die SZ in Ihrem permaneten Rotanstrich zu solchen kriminellen Handlungen ganz ruhig verhält und diesen Anschlag als dummen Streich von harmlosen Jugendlichen herabqualifiziert ist ja bekannt. Wahrscheinlich können Sie momentan auch gar nicht angemessen reagieren, weil wohl die meisten Redakteure an der höchstwahrscheinlich notwendigen Grabrede für die SPD zum Wahlergebnis am 14.Oktober beschäftigt sind.
    Dies ist auch mit ein Grund, warum ich mir niemals eine Ausgabe dieses “ Verdummungsblattes “ kaufen würde. Politische Gehirnwäsche von diesem Blatt ist widerlich.
    Man hat im Vergleich zu den Schreiberlingen dort noch Anstand und Charakter.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by hermannzwei on 25. August 2018 at 12:44

    Ja klar ist das „mutmaßlich“.
    Es besteht ja immerhin noch die Möglichkeit, dass sich Malermeister Finkenbein nur in der Adresse geirrt hat.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: