Archive for 21. Februar 2020

Tichy wehrt sich gegen Angriffe von Augstein und fordert alle auf, sich für die Pressefreiheit einzusetzen!


Tichys Einblick (Zitat): Eine abscheuliche und niederträchtige Mordnacht wird benutzt, um namentlich benannte Journalisten und freie Medien anzugreifen, zum Verstummen zu bringen. Das soll ihnen nicht gelingen.

Die Wahnsinnstat eines Irren wird instrumentalisiert


Sogar durch das an den Prangerstellen einzelner Personen.

Nikolaus Blome @NikolausBlome
Wenn die drei wirklich „Wegbereiter“ eines neunfachen Mordes durch einen Rechtsextremen wären, wie Sie meinen, dann müsste man ihre Schriften sofort verbieten. Ist es das, was Sie wollen, lb. @Augstein? Sie machen es sich zu einfach.
Tweet zitieren
Die Wegbereiter der Gewalt haben Namen und Adresse: Sarrazin, Broder, Tichy, und andere, die die Verrohung des Diskurses vorangetrieben haben. Zuerst kommen die Worte, dann die Taten. Das ist bei den Rechtsterroristen so, wie bei den Islamisten.
%d Bloggern gefällt das: