1500 unbegleitete, minderjährige Mädchen, die man aus Griechenland nach Europa holen will, gibt es gar nicht!


Darüber twittern Redakteure der angesehenen Zeitschrift Cicero. Den Lügen in den Berichten aus der hohen Politik und den Qualitätsmedien, wie ARD
Da ist meine Kollegin Antje Hildebrandt mal einem berechtigten Verdacht nachgegangen. Und siehe da.
Tweet zitieren
Schon peinlich: Da will der Koalitionsausschuss 1.000-1.500 minderjährige, unbegleitete Mädchen aus #Griechenland nach Europa holen, und dann bestätigt der UNHCR: so viele Mädchen gibt‘s dort gar nicht (7,5 Prozent entspricht 412,5).

Bild

3 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 11. März 2020 at 16:26

    Wer nimmt diese “ angeblich minderjährigen “ Mädchen auf ?
    Die “ linksverdrehten “ Politiker der Altparteien und hier besonders die großmäuligen Grünen und Linken sicher nicht.
    Gibt es für diese Menschen wirklich eine “ sichere “ Zukunft ?
    Wie viele “ Familienangehörige ? “ werden dann noch nachziehen ?
    Stellen dann die Grünen E- Autos zum “ Herumkutschieren “ zur Verfügung ?
    Im Gebirge genügt bereits ein kleiner Schneeball, um eine schreckliche Lawine auszu-lösen . Die “ Erdogan- Lawine “ befindet bereits an Griechenlands Grenzen .
    NIemand, schon garnicht die FDJ- Kanzlerin kann “ glaubhaft “ versichern, dass sich der “ Flüchtlingstsunami von 2015 “ nicht wiederholt ?
    Das “ Wir schaffen das “ war eine schamlose Lüge dieser “ Honeckerschülerin „.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 11. März 2020 at 13:42

    Interessante Aussage: 92,5% Boys – 7,5% Girls [ = 100%!]

    Wo sind denn die vielen Transgender-Geschlechter abgeblieben?

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 11. März 2020 at 13:12

    Wieder eine Lügengeschichte der Asylindustrie aufgedeckt.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: